RUHRWERT vermittelt Portfolios mit 468 Wohnungen in der Rhein-/Ruhr Region

13.November 2014   
Kategorie: News

Oberhausen: Das Beraterhaus RUHRWERT veräußert im dritten Quartal 2014 Portfolios mit insgesamt 468 Wohneinheiten im Auftrag verschiedener in-  und ausländischer Immobilieneigentümer. Bei den vermittelten Portfolios handelt es sich um insgesamt 468 Wohneinheiten an den Standorten Castrop‐Rauxel, Dortmund, Datteln, Hamm, Iserlohn, Lünen und Radevormwald.

Die Portfolios umfassen im Ganzen 28.809 qm Wohnfläche sowie 47.854 qm Grundstücksgrößen. Des  Weiteren gehören ebenfalls 202 PKW-Stellplätze  zu den  erworbenen Paketen.

„Die Transaktionen erfolgten stets in enger Abstimmung mit den jeweiligen Asset- Managementgesellschaften der Eigentümergruppen. Wir freuen uns, nach längeren Verhandlungen zu einem für alle Seiten positiven Ergebnis gekommen zu sein“ sagt Sven Haferkamp, Head of Sales der RUHRWERT, welcher die Verkäufe operativ begleitet hat.

„Die Veräußerung dieser Wohnimmobilienpakete an ausschließlich inländische Investoren zeigt die Attraktivität des Wohnimmobilienmarkts in der Rhein-­‐/Ruhrregion. Wir gehen davon aus, dass der Wohnimmobilienmarkt im Ruhrgebiet sich im Sog der allgemeinen Entwicklung des gesamtdeutschen Marktes weiter positiv wandeln wird“, so Dr. Marco Boksteen, Vorsitzender des Aufsichtsrats der RUHRWERT.

Aktuell befinden sich weitere Wohnungsportfolios in Nordrhein-Westfalen in der konkreten Verkaufsabwicklung.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com