Schweizer Anlagestiftung AFIAA akquiriert Bürogebäude für rund 161,5 Millionen AUD in Australien

13.Dezember 2016   
Kategorie: News

Melbourne: Die Schweizer AFIAA, Anlagestiftung für Immobilienanlagen im Ausland, investiert erneut in den australischen Immobilienmarkt. Für rund 161,5 Mio. AUD kauft die Gesellschaft im Zuge eines Asset-Deals ein Bürogebäude im australischen Melbourne. Verkäufer ist das global tätige Immobilieninvestmenthaus STRAITS REAL ESTATE Ltd. aus Singapur. Die erworbene Liegenschaft liegt in der William Street 114 in bester Lage im zentralen Geschäftsviertel der australischen Metropole. Das Gebäude wurde 1976 gebaut und mehrfach modernisiert, zuletzt Anfang dieses Jahres. Das 23-geschossige Gebäude umfasst rund 21.000 qm, wovon rund 97% auf Büroflächen und rund 3% (untere Stockwerke) auf Einzelhandelsflächen entfallen. Hauptmieter ist HOSTPLUS, einer der größten Pensionsfonds Australiens. Der Fonds verwaltet Gelder der Hotel- und Tourismusbranche.

Die erworbene Liegenschaft wird in den Fonds „AFIAA Global“ eingebracht, der weltweit in Immobilien anlegt.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com