Scope Group expandiert nach Skandinavien

1.März 2017   
Kategorie: News

Oslo: Die Scope Group nutzt die steigende Nachfrage nach unabhängigen Ratings im Zuge von Regulierungsänderungen zum Markteintritt. Ein Team erfahrener skandinavischer Analysten wird vom neuen Büro in Oslo aus arbeiten.

Scope ist mit derzeit 130 Mitarbeitern die mit Abstand größte europäische Ratingagentur und ist zudem die einzige europäische Agentur, die alle wichtigen Ratingbereiche international anbietet. Das Büro in Oslo ist nach dem Unternehmenssitz in Berlin und den Büros in Frankfurt, London, Paris, Madrid und Mailand der siebte Standort der Scope Group.

Die Startbesetzung des ersten Scope-Büros in Skandinavien besteht aus drei erfahrenen Experten mit langjähriger Erfahrung in internationalen Banken und Investmenthäusern: Henrik Blymke, zukünftig Managing Director Corporates bei Scope Ratings, bisher Head of Credit Research Norway bei der SEB; Thomas Faeh, zukünftig Executive Director Corporates bei Scope Ratings, bisher verantwortlich für den Bereich Credit Research Norway bei Carnegie AS; Petter Kristiansen, Executive Director Investor Outreach Nordics bei Scope Ratings, zuvor Head of Fixed income bei Carnegie AS

Henrik Blymke und Thomas Faeh werden Teil von Scopes europäischem Corporate Rating Team. Petter Kristiansen wird sich als Teil des Business Development Teams vor allem um den Bedarf skandinavischer Investoren an Ratings und individuellen Risiko-Analyselösungen kümmern.

Helene Spro Johansen, seit August 2016 bei Scope, unterstützt den Markteintritt in Skandinavien als Associate Director Business Development.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com