Signa erwirbt größte Büroturm Österreichs in Wien

5.Mai 2010   
Kategorie: News

SIGNA RECAP erwirbt in einem Joint Venture mit einer grossen deutschen Versicherung den flächenmäßig größten Büroturm (ca. 70.000 m² BGF) Österreichs in der Donaustadt in Wien zu einem Kaufpreis von € 212,25 Millionen. Das moderne Bürogebäude ist langfristig an erstklassige Mieter, wie zum Beispiel die Österreichischen Bundesbahnen, Ernst & Young, Baxter, Oracle und Borealis vermietet. Das Gebäude zeichnet sich durch seine moderne Architektur, die sehr gute Lage direkt neben der UNO-City und hohe Beliebtheit bei seinen Mietern aus.

Der Verkäufer, ein englischer börsennotierter Real Estate Investment Trust, verkaufte den IZD Tower zu einem erheblichen Abschlag auf seinen ursprünglichen Einkaufpreis, um dringend erforderliche Liquidität zur Stabilisierung seines Portfolios zu generieren

Der CEO von SIGNA RECAP, Sebastian Greinacher hat den IZD Tower in seiner früheren Tätigkeit als Projektverantwortlicher bei Doughty Hanson errichtet und im Jahr 2006  an den jetzigen Verkäufer veräußert und  zeigt sich besonders stolz über den gelungenen Deal: „Auf Grund der detaillierten Vorkenntnisse über das Objekt und der hohen Komplexität der Transaktion einerseits und dem großen finanziellen Druck auf Seiten des Verkäufers andererseits waren wir in der Lage, den IZD Tower unter dessen Replacement Costs zu erwerben. Dieses Investment bietet uns die Gelegenheit, Kapital nachhaltig anzulegen und insbesondere durch die Weiterentwicklung des Büroturms zu einem Green Building weiteres Wertschöpfungspotenzial zu generieren.“

Die Signa Real Estate Capital Partners (Recap) hat durch ihren im März 2010 geschlossenen Fonds „SIGNA RECAP Development Fund I“ Eigenkapital  in Höhe von über EUR 200 Mio an vornehmlich deutsche und österreichische institutionelle Anleger wie Versicherungen, Pensionskassen und Stiftungen platziert. Der Fonds investiert vor allem in Büro- und Einzelhandelsimmobilien sowie Grundstücke in Spitzenlagen in Deutschland, Österreich und den angrenzenden Ländern. Unter anderem erwarb der Fonds vor zwei Wochen das „Sevens“, ein Shopping Center in Bestlage auf der  Königsallee in Düsseldorf in einem Joint Venture mit der Centrum Holding, dem deutschen Marktführer für innerstädtische Einzelhandelsimmobilien.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com