Skjerven Group startet erste börsennotierte Anleihe

24.Juli 2017   
Kategorie: News

 

Berlin: Die Skjerven Group lanciert ihre erste börsennotierte Anleihe. Die Anleihe ist für das Projekt „Beautique-Apartments“ in der Eisenzahnstraße und wird an der Frankfurter Börse gelistet. Sie kann ab sofort über die Online-Immobilien-Investmentplattform iFunded.de gezeichnet werden. Mit einem Gesamtemissionsvolumen von 10 Mio. Euro handelt es sich um die größte Tranche im Immobilien-Crowdfunding deutschlandweit und ist gleichzeitig die derzeit einzige Immobilien-Crowdfunding-Anleihe.

Institutionelle und semi-professionelle Anleger können mit einer Mindesteinlage von 100.000 Euro bereits im Zuge des Private-Placements in das Projekt investieren. In der zweiten Phase, dem Public-Placement, können ab sofort auch private Investoren per Crowdfunding ab einer Summe von 1.000 Euro die Anleihe zeichnen. Anleger erhalten eine jährliche Verzinsung von 5,5%, wobei der Emittent, die SCP Eisenzahnstraße 11-16, halbjährlich Zinszahlungen über iFunded.de vorsieht. Die Laufzeit der Anleihe beträgt rund 3,5 Jahre, beginnend voraussichtlich am 26. Juli dieses Jahres und endet zum 31. Dezember 2020.

Mithilfe des durch die Anleihe eingesammelten Kapitals wird die Sanierung der „Beautique Apartments“ in der Eisenzahnstraße nahe des renommierten Boulevards Kurfürstendamm finanziert.

Die Skjerven Group entwickelt das Objekt aus den 1970er-Jahren zu einem modernen Apartmenthaus. In dem Wohnkomplex, bestehend aus drei Objekten mit Wohn- und Gewerbeflächen auf einer Gesamtfläche von ca. 13.000 qm, entstehen insgesamt 281 Eigentumswohnungen sowie Gewerbeflächen im Erdgeschoss.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com