TH Real Estate erwirbt 50-Prozent-Beteiligung an Shopping Center in Madrid

2.Juni 2017   
Kategorie: News

Madrid: TH Real Estate hat für einen Nettokaufpreis von 264,4 Mio. Euro einen 50%-Anteil am Xanadú Shopping Center für den pan-europäischen European Cities Fund erworben. Die übrigen 50% hält die börsennotierte intu properties plc, mit der TH Real Estate für den Erwerb ein Joint Venture eingegangen ist.

Das Xanadú Shopping Center umfasst auf zwei Stockwerken rund 120.000 qm vermietbare Fläche. Zu den Mietern zählen unter anderem der Hersteller und Händler von Sportgeräten und -bekleidung Decathlon sowie die Textilhandelsunternehmen Primark, H&M und Inditex Group. Apple, Hollister und Forever 21 haben im Xanadú Shopping Center ihre ersten Läden in Spanien eröffnet. Neben Geschäften gibt es im Einkaufs- und Freizeit-Center auch Angebote wie die „Snowzone“, Südeuropas einzige Indoor-Skihalle, ein Kino sowie eine Bowlingbahn. Zum Objekt gehört ein Parkplatz mit circa 8.000 Stellplätzen.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com