Tristan Fonds und Caleus erwerben prominentes Bürogebäude in Berlin-Mitte

6.Juni 2016   
Kategorie: News

 

Berlin: Ein von Tristan Capital Partners beratener Core-Plus Fonds hat einen prominenten Bürokomplex, bestehend aus vier Gebäuden, in Berlin-Mitte, in unmittelbarer Nähe zum Checkpoint Charlie, für 39 Mio. Euro erworben. Bei dem Verkäufer handelt es sich um eine Fondsgesellschaft der DG ANLAGE Gesellschaft mbH.

Der durch Curzon Capital Partners IV (CCP IV), in Partnerschaft mit caleus capital investors erworbene Gebäudekomplex umfasst ca. 18.000 qm an vermietbarer Büro- und Gewerbefläche, welche momentan an 46 nationale und internationale Mieter vermietet sind. Wie bereits bei mehreren erfolgreichen Transaktionen in der Vergangenheit, wird caleus als Co-Investor das Asset Management und die Umsetzung der Business Pläne verantworten.

Clifford Chance übernahm die rechtliche Beratung für CCP IV während PWC die steuerliche und GFP Real Estate Advisors die technische Beratung übernommen haben. Die Verkäufer wurden bei der Transaktion von BNP Paribas sowie rechtlich von White & Case beraten.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com