TRIUVA erwirbt das Projekt New Office Düsseldorf von STRABAG Real Estate

3.Januar 2018   
Kategorie: News

Düsseldorf: Die TRIUVA Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH hat im Auftrag eines deutschen Versorgungswerks die Projektentwicklung „New Office Düsseldorf“ von der STRABAG Real Estate GmbH im Zuge eines off-market Deals erworben. Das Investitionsvolumen liegt bei rund 200 Mio. Euro.

Die SRE entwickelt das Core-Bürogebäude derzeit im Stadtteil Oberkassel an der Hansaallee auf dem Areal der ehemaligen Rheinbahnzentrale. Seit dem Jahr 1972 hatte die Rheinbahn an diesem Standort ihren Verwaltungssitz. Der vollständige Abriss des Altbestands begann bereits im Juni dieses Jahres. Der Spatenstich für den Neubau fand Ende November 2017 statt, die Fertigstellung ist für Ende 2020 geplant. Insgesamt entsteht mit dem Projekt eine Bruttogrundfläche von rund 33.000 qm.

Bereits jetzt ist die hochwertige Multi-Tenant-Büroentwicklung mit angestrebter DGNB-Gold Zertifizierung zu rund 70% vermietet. Mit etwa 22.000 qm Fläche ist HSBC Deutschland die Hauptmieterin.

TRIUVA wurde bei der Transaktion von Clifford Chance (Legal) und Drees & Sommer (Technical) beraten. Der STRABAG Real Estate stand beim Ankauf die CML Construction Services GmbH, eine Servicegesellschaft des STRABAG-Konzerns, begleitend zur Seite.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com