UBM baut Münchner angelo Hotel aus und errichtet neue Büro- und Einzelhandelsflächen

31.Mai 2016   
Kategorie: News

 

München: Das 2008 eröffnete angelo Leuchtenbergring im Stadtteil Haidhausen zählt zu den profitabelsten Immobilien im UBM-Portfolio. Aufgrund der von Jahr zu Jahr gestiegenen Auslastung wird das Hotel nun um 131 auf 279 Zimmer, ein Restaurant sowie einen großzügigen Konferenzbereich erweitert. Gleichzeitig mit dem Ausbau des 4-Sterne-Hotels wird am 9.190 qm großen Grundstück auch mit der Errichtung von 12.500 qm Büroflächen und 8.400 qm Shoppingflächen begonnen. Die Planung sieht eine sechsgeschossige Blockrandbebauung und die Errichtung einer Tiefgarage mit 385 Stellplätzen in zwei Untergeschoßen vor. Der Neubau soll nach LEED in Gold zertifiziert werden.

Leuchtenbergring

Leuchtenbergring

Im U-förmigen Neubauteil werden sich die Einzelhandelsflächen über das Erdgeschoß und Teile des ersten Obergeschoßes erstrecken. Ankermieter der Einzelhandelsflächen wird „Zweirad-Center Stadler“ sein. Das neu entstehende Fachgeschäft des größten deutschen Zweirad-Händlers wird davon rund 5.000 qm als Verkaufsfläche und ca. 3.000 qm als Back-Office und Lager nutzen. Die Geschoße 1. bis 6. sind für Büros vorgesehen. Im durch den Neubau geschlossenen Hof soll ein großzügiger Park entstehen, der die Attraktivität des Hotels weiter steigern wird. Fertigstellungstermin ist Anfang 2018.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com