UBM forciert das Hotelgeschäft und errichtet in Danzig ein 4-Sterne-Hotel

2.Juni 2016   
Kategorie: News

160601_RKW_Danzig ADanzig: UBM Development AG, Österreichs führender Immobilienentwickler, wird auf einem vom „Konsortium“ Immobel und Multibud in Form eines Public Private Partnership–Modells entwickelten Grundstück in Danzig bis Ende 2018 ein neues 4-Sterne-Hotel errichten. Der Baubeginn ist für Herbst 2016 vorgesehen. Der operative Betreiber des Hotels steht noch nicht fest, im Gespräch ist InterContinental Hotels Group (IHG).

Der Bauplatz liegt auf der Speicherinsel (Wyspa Spichrzów) im Zentrum der ehemaligen Hansestadt und ist Bestandteil eines visionären städtebaulichen Revitalisierungsprojektes. Ein Konsortium aus der polnischen Multibud und der Immobel Poland will bis 2023 nach einem vom Düsseldorfer Architektenbüro RKW Rhode Kellermann Wawrowsky entwickelten Konzept auf einer Fläche von 1,7 Hektar ein vollkommen neues Viertel, bestehend aus Wohnbauten, Handelsflächen und dem 4–Sterne-Hotel, entwickeln.

Im Zuge des Public Private Partnership mit der Stadt Danzig soll das im 2. Weltkrieg total zerstörte Handelszentrum mit seinen Backsteinhäusern und Kontoren in einen lebendigen Stadtteil, der für Touristen ebenso attraktiv wie für Einwohner sein wird, umgestaltet werden. Die ersten Gebäude der Quartiersentwicklung werden das neue Hotel sowie ein Wohn- und Geschäftshaus sein. Das Vorhaben umfasst auch einen zentralen Platz, an dem Cafés, Restaurants, Galerien und Clubs angesiedelt werden sollen. Die Investitionskosten werden mit 100 Mio. Euro veranschlagt. Zusätzlich investieren Multibud und Immobel Poland über 10 Mio. Euro in die öffentliche Infrastruktur, wie Straßen, Uferanlagen und Brücken. Die Kosten für das UBM-Hotel samt eines Büroteils werden sich auf rund 32 Mio. Euro belaufen.

UBM wird das Hotel auf einem 5.500 qm großen Grundstück errichten. Für die Detailplanung und die Bauabwicklung ist UBM Polska verantwortlich. Die Immobilienentwicklung wird zwei siebengeschossige Baukörper mit 13.700 qm Geschoßfläche und 236 Zimmern umfassen. Konferenzräume sowie ein Ballsaal sind im ersten Obergeschoß vorgesehen, 48 Parkplätze auf zwei unterirdischen Geschoßen. Das Erdgeschoß wird vom Open Lobby-Gedanken geprägt.

Mit dem 4-Sterne-Haus errichtet UBM auch das nachhaltigste Hotel der Stadt. Das Projekt setzt in puncto Energieeffizienz, Wärmerückgewinnung, umweltverträgliche Baumaterialien und Zukunftsfähigkeit für Danzig neue Maßstäbe.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com