Udo Büntgen-Hartmann zieht sich bei Alcaro Invest aus dem aktiven Tagesgeschäft zurück

29.September 2017   
Kategorie: News

Köln: Nach mehr als 30 Berufsjahren und neun Jahren als Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter der Alcaro Invest GmbH zieht sich Udo Büntgen-Hartmann aus dem aktiven Tagesgeschäft zurück. Hierfür hat er sein Geschäftsführungsmandat niedergelegt und seine Anteile am Unternehmen  veräußert. Udo Büntgen-Hartmann führt weiterhin alle laufenden Projekte bis zur Fertigstellung und Übergabe an die Nutzer und bleibt an diesen Projektentwicklungsgesellschaften beteiligt. Die Geschäfte der Alcaro Invest GmbH liegen zukünftig in der Verantwortung von Anton Mertens, ebenfalls Gesellschafter und Geschäftsführer des Unternehmens.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com