Union Investment baut Shoppingcenter-Fonds in den Niederlanden aus

15.Januar 2016   
Kategorie: News

Niederlande: Union Investment hat für ihren Offenen Immobilien-Spezialfonds UII Shopping Nr. 1 das erste Center in den Niederlanden erworben. Das im Jahr 2004 fertiggestellte Einkaufszentrum De Klanderij in Enschede mit rund 20.000 qm Einzelhandelsfläche und 54 Geschäften ist vollständig vermietet. Union Investment übernimmt das direkt am Van Heekplein von Enschede gelegene Einzelhandelsobjekt von einem Fonds von a.s.r real estate investment management. Das Investment wurde vermittelt durch McDevitt Company. Union Investment wurde bei der Transaktion von Loyens&Loeff beraten; Berater des Verkäufers waren CBRE und Houthoff Buruma.

Mit dem Erwerb von De Klanderij wächst das Bestandsportfolio des rund 470 Mio. Euro großen UII Shopping Nr. 1 auf sieben Objekte in Belgien, Deutschland, Frankreich, den Niederlanden und Polen.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com