Union Investment kauft Rosmarin Karree

4.April 2012   
Kategorie: News

Union Investment hat das Berliner Rosmarin Karree erworben. Das Büro- und Geschäftshaus wurde 1998 fertig gestellt und verfügt über 21.525 qm Fläche. Das Objekt wurde von B&L und Hines entwickelt.

Rosmarin Karree

Rosmarin Karree

„Neben dem exzellenten Mieterbesatz macht vor allem die Top-Lage in der Friedrichstraße das ‚Rosmarin Karree‘ zu einem attraktiven Investment für unseren Deutschland-Fonds“, sagt Dr. Frank Billand, Mitglied der Geschäftsführung der Union Investment Real Estate GmbH, Hamburg. Das Objekt profitiert vom hohen Bekanntheitsgrad der Lage direkt an der Kreuzung Friedrichstraße/Unter den Linden, die sich als Einzelhandels- wie auch als Bürostandort im Ostteil Berlins bereits früh nach der Wiedervereinigung etablieren konnte. Vor dem Gebäude befindet sich die U-Bahn-Haltestelle „Französische Straße“. Mit dem Neubau der U-Bahnlinie 5 wird die Lage unter ÖPNV-Aspekten weiter aufgewertet.

Bei der Transaktion wurde die Verkäuferin mit ihrem privaten Gesellschafterkreis von der B&L Gruppe vertreten. Die B&L Gruppe ist seit über 40 Jahren spezialisiert auf die Entwicklung, die Realisierung und das Management von Büro-, Hotel und Einzelhandelsimmobilien in Deutschland. Die B&L Gruppe wird das Management der Immobilie fortführen.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com