Union Investment mit Rekordjahr bei Hotelinvestments

27.Januar 2016   
Kategorie: News

Hamburg: Die Union Investment Real Estate GmbH blickt bei ihren Hotelinvestments auf ein Rekordjahr zurück. Mit sechs Objektakquisitionen und einem Objekterkauf im Gesamtvolumen von rund 500 Mio. Euro gehören die Hamburger Immobilien-Investmentmanager in der Assetklasse Hotel 2015 zu den Top-Akteuren in Europa. Das Spektrum der Neuankäufe für die Publikums- und Spezialfonds reicht vom Holiday Inn in Warschau über das Konferenzhotel andel’s in Berlin bis zum Godfrey Hotel in Boston, dem ersten Hotelerwerb überhaupt von Union Investment in den USA. Alle Neuzugänge sind mit langfristigen Pachtverträgen ausgestattet und verfügen über eine Gesamtvermietungsquote von 100%.

Das Hotelportfolio von Union Investment ist mit den Neuakquisitionen auf ein Volumen von insgesamt 2,6 Mrd. Euro angewachsen. Zum Portfolio gehören über 25 globale Hotelmarken mit insgesamt 13.645 Zimmern, vom Budget- bis zum Vier-Sterne-Hotel.

Im Jahr 2016 will Union Investment ihr Hotelportfolio in den USA sowie in ausgewählten europäischen Gateway-Cities und Sekundärstädten weiter ausbauen. Für Neuinvestments in den unterschiedlichen Hotelsegmenten sind rund 300 Mio. Euro vorgesehen.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com