Union Investment verkauft vollvermietete Bürogebäude in Paris

23.Dezember 2010   
Kategorie: News

Paris: Die französische Fondsgesellschaft UFG Real Estate Managers erwirbt  für ihren Fonds das Bürogebäude „Axialys I“ und „Axialys II“ in Paris-Saint-Denis für rd. 120 Mio. Euro von Union Investment. Die beiden insgesamt rund 24 300 qm Mietfläche umfassenden Objekte wurden im Jahr 2000  als spekulative Projektentwicklung für den Offenen Immobilienfonds UniImmo: Europa angekauft. Euragone Asset Management – unterstützt durch CB Richard Ellis und BNP Paribas RE – hat die Transaktion für Union Investment  begleitet; darüber hinaus waren Herbert Smith und Wragge & Co. beratend tätig.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com