Uttich verlässt die FAZ und wechselt zu BEOS

3.April 2012   
Kategorie: News

Steffen Uttich, verantwortlicher Redakteur für den Immobilienmarkt der FAZ, wechselt zur BEOS AG nach Berlin. Dort wird er Leiter Fondsmanagement. Uttich soll operative Aufgaben wahrnehmen und zentraler Ansprechpartner für institutionelle Investoren in den Spezialfonds sein.

„Steffen Uttich wird beim Ausbau dieses Geschäftsfeldes einen wertvollen Beitrag leisten“, erwarten die BEOS-Vorstände Stephan Bone-Winkel und Ingo Holz. Daneben soll er unter anderem ein BEOS-Research aufbauen, um auf dieser Basis die Wahrnehmung von Unternehmensimmobilien als eigenständiges und attraktives Marktsegment zu verbessern.

„BEOS verfügt über einen exzellenten Ruf in der Branche und kann ein überzeugendes Geschäftsmodell auf einem Wachstumsmarkt vorweisen“, sagt der künftige BEOS-Mitarbeiter. „Ich freue mich auf die neue Aufgabe.“ Uttich kam 2001 zur F.A.Z. Vor der Übernahme der Immobilienberichterstattung vor drei Jahren war er in der Finanzmarktredaktion des Blattes unter anderem mit der Fondsberichterstattung.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com