Vertriebsstart für den HAHN Pluswertfonds 168

30.Mai 2017   
Kategorie: News

 

Bergisch Gladbach: Die Hahn Gruppe hat über ihre Kapitalverwaltungsgesellschaft DeWert Deutsche Wertinvestment GmbH einen neuen geschlossenen Publikums-AIF aufgelegt. Das Beteiligungsangebot HAHN Pluswertfonds 168 investiert mit einem Gesamtvolumen von 17 Mio. Euro in ein SB-Warenhaus in Kitzingen, Bayern.

Die Handelsimmobilie Kitzingen wird seit ihrer Errichtung im Jahr 1999 durch die Kaufland Gruppe betrieben. Das Objekt liegt in einem Gewerbegebiet am nordöstlichen Stadtrand von Kitzingen, Am Dreistock 12, und verfügt über eine Mietfläche von rund 6.700 qm. Auf dem Grundstücksareal von rund 26.300 qm befindet sich ein großzügiges ebenerdiges Stellplatzangebot für rund 500 PKW.

Das anteilige Eigenkapital des Pluswertfonds 168 beläuft sich auf 10,5 Mio. Euro. Qualifizierte Privatanleger können sich mit einer Mindestbeteiligungssumme von 20.000 Euro zzgl. 5% Ausgabeaufschlag an dem Publikums-AIF beteiligen. Ein sehr langfristiger Mietvertrag mit Verlängerungsoptionen stellt ein nachhaltig attraktives Renditeniveau in Aussicht. Die anfängliche jährliche Ausschüttung liegt bei 5,25%. Mit einer vergleichsweise niedrigen Fremdfinanzierungsquote von nur 38% sowie einem anfänglichen Tilgungssatz in Höhe von 2% wurde das Beteiligungsangebot bewusst konservativ kalkuliert. Die Laufzeit der Beteiligung ist bis zum 31.12.2030 befristet.

image_pdf
Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com