VGF veröffentlicht Platzierungszahlen für das erste Quartal 2012

16.Mai 2012   
Kategorie: News

Berlin: Der VGF Verband Geschlossene Fonds e.V. veröffentlicht die Platzierungszahlen seiner Mitglieder für das 1. Quartal 2012. Private und institutionelle Anleger investierten in den ersten drei Monaten des Jahres insgesamt 919,4 Mio. Euro Eigenkapital in geschlossene Fonds.

Im Vergleich zum Auftaktquartal des Vorjahres ist das Platzierungsergebnis im 1. Quartal 2012 um 18% höher (Q1/2011: 782,3 Mio. Euro). Es ist damit das stärkste 1. Quartal seit Beginn der Quartalszahlenerhebungen im Jahr 2009.

Über die einzelnen Monate wurden im Januar dieses Jahres 293,4 Mio. Euro platziert, im Februar 298,5 Mio. Euro und im März 327,5 Mio. Euro.

Institutionelle Anleger haben im 1. Quartal des Jahres 326,5 Mio. Euro in geschlossene Fonds investiert, das entspricht einem Anteil von 35,1% am Gesamtvolumen des Quartals. Im Vorjahresquartal hatte dieser Wert noch bei 6,6% gelegen (52,1 Mio. Euro institutionelles Eigenkapital gegenüber 782,3 Mio. Euro Gesamtvolumen des Quartals). Demgegenüber ist der Anteil privaten Investorenkapitals am Gesamtvolumen im 1. Quartal 2012 von 93,3% im Vorjahresquartal (730,2 Mio. Euro) auf 64,5% (592,9 Mio. Euro) zurückgegangen.

Unter den Assetklassen sind Immobilienfonds mit Objekten in Deutschland nach wie vor die beliebteste Anlageklasse. Hier investierten Anleger 472,9 Mio. Euro und damit 75% mehr als im Vorjahreszeitraum (Q1/2011: 270,7 Mio. Euro).

Signifikant höher als in den Vorquartalen war auch der Anteil von Windenergie-Fonds am Gesamtvolumen. Hier investierten Anleger 57,9 Mio. Euro gegenüber 6,9 Mio. Euro im Vorjahresquartal.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com