VIB platziert Pflichtwandelanleihe

19.Dezember 2012   
Kategorie: News

Die VIB hat bei ausgewählten institutionellen Investoren eine Pflichtwandelanleihe mit einem Emissionsvolumen von 17 Mio. Euro platziert. Der Kupon beträgt 4,5% bei einer Laufzeit von 2 Jahren. Die Pflichtwandelanleihe kann an zwei Wandlungsfenstern getauscht werden. Zwischen dem 6. Juli und dem 18. Dezember 2013 sowie zwischen dem dritten Kalendertag nach Abschluss der Hauptversammlung der Gesellschaft im Jahr 2014. Der Wandlungspreis beträgt 10 Euro.

Der Erlös wird zum Ankauf weiterer Objekte genutzt. Ein Teil des Erlöses fließt in den Erwerb zweier Logistikimmobilien in Neufahrn (16.650 qm Fläche) und Großmehring (14.600 qm Fläche) mit einem Investitionsvolumen von 6,5 Mio. Euro bzw. 7,5 Mio. Euro. Zudem entwickelt die VIB Vermögen AG eine MAN-Servicestation in Neuss mit einer vermietbaren Fläche von 5.066 m2 und einer Investitionssumme von 9,8 Mio. EUR. Alle Neuinvestitionen mit einer Gesamtsumme von ca. 23,8 Mio. EUR (inklusive aller Nebenkosten) sind bereits vollständig vermietet und erzielen eine attraktive durchschnittliche Mietrendite von 8,7 %. Darüber hinaus entwickelt die Gesellschaft in Neufahrn auf einem Bestandsgrundstück eine Logistikhalle mit einem Investitionsvolumen von 4,5 Mio. EUR und einer jährlichen Zielmiete von 470 TEUR. Die Fertigstellung ist für Ende des ersten Quartals 2013 geplant.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com