Wachgerüttelt? – Dr. Lübke & Kelber vermittelt Büroobjekt in Frankfurt Niederrad

30.Mai 2017   
Kategorie: News

Am 18.5. hatten wir Ihnen noch berichtet, dass man schon länger nichts mehr von Dr. Lübke & Kelber gehört hat. Seitdem hat das Unternehmen offenbar seine Dealpipeline durchforstet. Nun haben wir bereits die vierte Meldung innerhalb von nichtmal zwei Wochen erhalten, die wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten wollen.

Frankfurt: Die Dr. Lübke & Kelber GmbH hat für einen zweistelligen Millionenbetrag ein Büro- und Geschäftshaus in der Lyoner Str. 11, 11a in Frankfurt-Niederrad vermittelt. Käufer des denkmalgeschützten Objektes ist ein Investorenkonsortium, das von der ARBIREO Capital AG strukturiert und betreut wird.

Das Objekt befindet sich auf einem 6.726 qm großen Grundstück. Das 1972 erbaute elfgeschossige Bürogebäude mit einer Ladenzeile im Erdgeschoss und einem eingeschossigen seitlichen Flachbau verfügt über eine Gesamtnutzfläche von rund 14.900 qm. Hinzu kommen 145 PKW-Stellplätze, teils in der dazugehörigen Tiefgarage.

image_pdf
Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com