Warburg-HIH Invest und TH Real Estate veräußern Einkaufszentrum Angel Central in London

24.August 2015   
Kategorie: News

 

London: Warburg-HIH Invest Real Estate GmbH und TH Real Estate haben das Einkaufszentrum „Angel Central“ (auch noch unter seinem früheren Namen „N1 Centre“ bekannt) veräußert. Die Immobilie gehörte zu den Portfolien der beiden Spezialfonds PEF 3 und ECP 1. Käufer ist CBRE Global Investors (CBRE GI).

Das 2002 eröffnete Einkaufszentrum umfasst rd. 14.000 qm Einzelhandel-, Gastronomie und Unterhaltungsfläche wie ein Multiplex-Kino und eine Music Hall. Führende nationale und internationale Marken wie H&M und French Connection bilden das Rückgrat der Mieterstruktur des Zentrums. Während der Haltedauer des Premiumobjekts ist es gelungen, das jährliche Gesamtmietenaufkommen um 13,5% zu steigern.

TH Real Estate wurde von Cushman & Wakefield sowie Wedlake Bell beraten. CBRE GI wurde von CBRE beraten.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com