WealthCap platziert über 105 Mio. Euro mit Publikums-AIF

21.August 2015   
Kategorie: News

München: WealthCap konnte in den ersten acht Monaten des Jahres über 105 Mio. Euro in Publikums-AIF platzieren. In der Kernanlageklasse Immobilien Deutschland warb der WealthCap Immobilien Deutschland 37 mit der LEED-Gold-zertifizierten Münchner KPMG-Zentrale rund 20 Mio. Euro Eigenkapital ein und steht damit kurz vor der Ausplatzierung. Vom erst 2015 gestarteten München-Portfolio Deutschland 38 wurden über 50 Mio. Euro und damit bereits mehr als 60% des Fonds abgesetzt. Der US-Fonds Immobilien Nordamerika 16 mit dem ersten Objekt im Silicon Valley startete planmäßig und konnte bereits über 6 Mio. USD-Eigenkapital einwerben.

Das WealthCap SachWerte Portfolio 2, die Multi-Asset-Lösung des Investment Managers, konnte ebenfalls bereits deutlich über die Hälfte des geplanten Kapitals einsammeln. Mit knapp 30 Mio. Euro sind 60% des Fondsvolumens einbezahlt. Die ersten beiden Investitionen mit einem Volumen von 12 Mio. Euro sind bereits erfolgt. In Kürze starten die Private Equity Schwesterfonds 19 und 20 als fokussierte Zielfondslösungen in den Vertrieb. Mit BC Partners und der Carlyle Group wurden renommierte und erfolgreiche Partner zur Umsetzung des Investitionskonzepts identifiziert.

Darüber hinaus hat WealthCap ein innovatives Konzept für ein Fliegerportfolio bei der BaFin eingereicht. Das Paket, welches aus drei Airbus A330-300 – einem der gängigsten Flugzeugtypen der Welt – mit dem renommierten Leasingnehmer Singapore Airlines besteht, ist als Publikums-AIF konzipiert. Die Laufzeit des Portfolios ist mit rund sieben Jahren deutlich kürzer als die üblichen Beteiligungsmodelle ausgelegt.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com