WERTGRUND erwirbt zusammen mit Benson Elliot ein Wohnportfolio in Deutschland

24.Mai 2012   
Kategorie: News

Starnberg/Rödermark: Die WERTGRUND Immobilien AG hat gemeinsam mit einem von Benson Elliot Capital Management initiierten Fonds und im Rahmen eines Asset Deals das Portfolio NOAH mit ca. 3.100 überwiegend wohnwirtschaftlichen Einheiten erworben.

Drei Viertel des Bestandes befindet sich in den Metropolen Berlin, Frankfurt, München, Hamburg und Köln. Die größte Konzentration – mit mehr als 60% des Gesamtportfolios – befindet sich dabei in Berlin. Der Gesamtbestand umfasst ca. 230.000 qm und verteilt sich auf 80 Objekte. Der Gewerbeanteil beträgt dabei ca. 5%. Zum Zeitpunkt des Erwerbs betrug der Leerstand ca. 10%.

Felix Wegeler, Vorstand der WERTGRUND, berät zukünftig die Objektgesellschaften in Fragen des Asset Managements für den Immobilienbestand.

Unabhängig von dem Joint Venture mit Benson Elliot wird die Wertgrund Immobilien Verwaltungs GmbH im Auftrag von vier Käufergesellschaften Leistungen der Objektverwaltung für Teile des Portfolios erbringen. Für die in Berliner Grundstücke wird GOAL property management GmbH, die bereits für die Verkäufer tätig war, die Objektverwaltung als Dienstleister fortführen.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com