WERTGRUND startet im Spezialfondssegment

27.Juni 2013   
Kategorie: News

 Starnberg/München: Die WERTGRUND Immobilien AG hat in Kooperation mit der HANSAIN-VEST Hanseatische Investment-GmbH einen neuen Immobilien-Spezialfonds aufgelegt. Die WERTGRUND ist dabei für das Immobilienmanagement verantwortlich, die HANSAINVEST ist als Service-KAG tätig.

Der Offene Spezialfonds WERTGRUND Spezialinvest Wohnen D fokussiert sich auf das Segment Wohnimmobilien in Deutschland. In Abgrenzung zum bereits 2010 aufgelegten Publikumsfonds WERTGRUND WohnSelect D verbindet der Management-Ansatz des neuen Spezialfonds die konservative Bestandskomponente des bestehenden Publikumsfonds mit dem managementgetriebenen Ansatz, den die WERTGRUND Immobilien AG bereits seit langem erfolgreich für ihre Asset-Management-Mandate umsetzt.

Der Fonds hat ein Ziel-Investmentvolumen von 300 Mio. Euro. Direkt zur Auflage hat WERTGRUND für den Fonds die erste Transaktion abgeschlossen. Sie investiert in eine Wohnanlage in Erfurt. Die Wohnanlage besteht aus drei Gebäudeteilen und wurde in den Jahren 2004 bis 2006 errichtet. Es wurden insgesamt 146 Wohneinheiten und 202 Stellplätze erworben, die Wohnungen sind vollständig vermietet. Die Gesamtinvestitionskosten betragen ca. 12,8 Mio. Euro. Sie werden zu 38% aus Fremdkapital und zu 62% aus Eigenkapital finanziert.

Als Erstinvestor konnte für den Fonds eine deutsche Bank gewonnen werden. Der Fonds steht weiteren institutionellen Investoren ab einer Eigenkapitalzusage von 500 TEuro offen.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com