WestInvest: Wolfgang Schwanke geht nach fast 20-jähriger Geschäftsführertätigkeit in den Ruhestand

26.Oktober 2009   
Kategorie: News

Frankfurt: Wolfgang Schwanke (62) verlässt zum 1. November 2009 nach mehr als 45 Jahren die Geschäftsführung der WestInvest und tritt in den Ruhestand. Seine Aufgaben übernimmt künftig Stefan Borgelt (50), der seit fast zwölf Jahren für den DekaBank-Konzern im Immobilienfonds-

Geschäft tätig und seit 2007 Chief Risk Officer und Mitglied der Geschäftsführung der WestInvest ist.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com