WGF Anleihen bekommen Rating von Creditreform

29.Oktober 2011   
Kategorie: News

Die Hypothekenanleihen der WGF AG haben aktuelle Emissionsratings durch die Creditreform Rating AG erhalten. Die ab heute gültigen Rating-Noten lauten:

 WKN A0LDUL:               BB          (befriedigende Bonität)

WKN WGFH04:             BB-        (befriedigende Bonität)

WKN WGFH05:              BB          (befriedigende Bonität)

WKN WGFH06               BB-        (befriedigende Bonität)

Die aktuelle Bewertung reflektiert eine Momentaufnahme im Rahmen der seit 2010 umgesetzten strategischen Ausrichtung. Dabei wurden die Ergebnisse des 1. Halbjahres und die Verwerfungen des Immobilien- und Kapitalmarktes mit berücksichtigt. Maßgebliche Indikatoren für die zukünftige Bewertung der WGF AG werden die Erfolge in der weiteren systematischen Umsetzung der strategischen Neuausrichtung sein. Belege dafür sind die im 2. Halbjahr 2011 realisierten Immobilienverkäufe – im Einzelnen: die Zusammenstellung eines homogenen Einzelhandelsportfolios im Rahmen des WGF RealWertPlus-Programms und der Verkauf an einen institutionellen Investor im September 2011 sowie der Verkauf des Frankfurter Holiday Inn Express Hotels nach Erwerb, Ausbau und Vermietung, ebenfalls im September 2011. Diese Erfolge stehen stellvertretend für die Zukunftsausrichtung der WGF AG im Kerngeschäft. Bereits jetzt hat die WGF AG damit begonnen, die freigewordene Liquidität zielgerichtet für neue Investments im Bereich Hoteldevelopment und Projektentwicklung an Top-Standorten einzusetzen.

Aufgrund dieser strategischen Neuausrichtung und des Qualitätszuwachses im Immobilienportfolio ist der Vorstand überzeugt, dass die Anleihen mittelfristig wieder im Investment-Grade benotet werden. Kurzfristig erwartet der Vorstand, dass das jetzige  Rating-Ergebnis der  Creditreform Rating AG den Druck von den Anleihekursen nehmen und zu einer marktgerechten Bewertung führen wird.

Des Weiteren ist bei der Bewertung der Anleihen zu berücksichtigen, dass die Anleger – im Gegensatz zu marktüblichen Unternehmensanleihen – durch die erstrangige Besicherung der Hypothekenanleihen ein fundamentales Sicherungskonstrukt in Händen halten.

Die WGF AG wird ihre Anleihen weiterhin einem jährlichen Folge-Rating und zwischenzeitlichen Monitoring unterziehen. Das Rating für die WGFH06 wurde bereits zum 30.03.2011 angefertigt und im Rahmen des aktuellen Rating-Prozesses bestätigt. Die zur Rückzahlung anstehende AoJRUK ist in diesem Jahr nicht mehr geratet worden. Das Rating für die Anleihen WGFH07 und WGFH08 wird vorbereitet.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentare
Ein Kommentar zu “WGF Anleihen bekommen Rating von Creditreform”
  1. M.Ernst sagt:

    Die WGF AG erweckt inzwischen nicht mehr den Eindruck, ihre WGF-Hypothekenanleihen seien mündelsicher. Entsprechende Hinweise auf der Übersichtsseite der WGF AG über ihre Anleihen hat die Immobilienhandels AG aus Düsseldorf entfernt. Sie reagierte damit auf mehrmaliges mündliches Monitum der Kapitalanleger-Kanzlei DSKP, Düsseldorf.

Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com