WGF – Börsenhandel ausgesetzt

4.Dezember 2012   
Kategorie: News

 

Der fehlende Jahresabschluss für 2011 sorgt für Wirbel bei der WGF. Das Düsseldorfer Unternehmen hatte der Börse Düsseldorf zugesichert, bis 1.7.2012 einen testierten Jahresabschluss vorzulegen. Diese Frist wurde immer wieder verlängert. Nun hat die Börse Düsseldorf den Handel von sechs Anleihen der WGF ausgesetzt. Die WGF möchte nun am 10. Dezember den Jahresabschluss veröffentlichen.

Das Unternehmen hatte sich ursprünglich verpflichtet den Jahresabschluss für 2011 bis zum 1.7.2012 vorzulegen. Nach mehreren Fristverlängerungen durch die Börse Düsseldorf, muss das Unternehmen auch die letzte Frist erneut verlängern, denn auch der 30.11.2012 konnte nicht eingehalten werden.

Grund für die Verzögerungen sind lt. Unternehmen „notwendige Abschlussarbeiten der beauftragten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften“. Was das genau heißt war von Unternehmensseite bisher nicht in Erfahrung zu bringen. Erst kürzlich hatte der für die Bewertung zuständige Vorstand des Unternehmens, Raffaele Lino das Unternehmen verlassen und auch in einigen anderen Bereichen gab es Probleme. So konnte die Umnutzung des Osram-Hauses in Essen nicht wie geplant umgesetzt werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com