WilhelmGalerie in Potsdam verkauft

10.April 2017   
Kategorie: News

Potsdam: Das Büro- und Geschäftshaus WilhelmGalerie in zentraler Citylage hat einen neuen Eigentümer. Die Berenberg Bank hat das Objekt am Platz der Einheit 14 von einem Fonds, der von der Deutsche Asset Management verwaltet wird, erworben. Der Kaufpreis lag bei etwa 46 Mio. Euro. BNP Paribas Real Estate war für den Verkäufer exklusiv mit der Suche nach einem geeigneten Investor beauftragt.

Die WilhelmGalerie verfügt über eine Gesamtmietfläche von rund 15.000 qm, davon entfallen über 9.700 qm auf Büros, knapp 3.000 qm sind Retail-Fläche und gut 600 qm stehen der Gastronomie zur Verfügung. Die fünf Stockwerke des Objekts sind mit 98% nahezu vollvermietet. Das 1997 fertiggestellte Büro- und Geschäftshaus wurde 2016 teilsaniert.

image_pdf
Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com