Wohnteil der Rieger City geht an Rock Capital

17.März 2011   
Kategorie: News

Die private Vermögensverwaltung Rock Capital aus Grünwald hat den wohnwirtschaftlichen Teil des ehemaligen Rieger City am Isartor in München für den Eigenbestand erworben. 

Die Premium-Wohnanlage aus dem Jahr 1995 befindet sich in der Rumford- und Frauenstraße in der Münchner Innenstadt und besteht aus fünf Häusern mit 70 Wohn- und Ladeneinheiten mit ca. 6.000 Quadratmeter Wohn-/Nutzfläche sowie einer viergeschossigen Tiefgarage. Ein Teil der Häuser steht unter Denkmalschutz und wurde im Zusammenhang mit dem Neubau der gesamten Anlage kernsaniert. Im gewerblichen Teil des ehemaligen Rieger City, der weiterhin im Bestand des Verkäufers ist, eröffnete vor Kurzem der Outdoor-Ausstatter Globetrotter seine erste Filiale in München mit ca. 8.000 Quadratmeter Einzelhandelsfläche. Nach Umbauarbeiten ist auch die internationale Anwaltskanzlei Taylor Wessing wieder in den Büroteil gezogen.

 Der Verkäufer der Wohnanlage ist eine amerikanische Investmentgesellschaft, die von dem Frankfurter Assetmanager Everest Capital Management vertreten wurde. Rock Capital wurde von der Kanzlei Wagensonner, Luhmann, Breitfeld, Helm bei dem Ankauf juristisch beraten, der Verkäufer wurde von der Kanzlei Glock, Liphart, Probst & Partner beraten.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com