Zinnöcker verlässt Vonovia

15.Februar 2016   
Kategorie: News

Thomas Zinnöcker, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Vonovia verlässt das Unternehmen. Beide Seiten hätten den Vertrag einvernehmlich aufgehoben.

„Thomas Zinnöcker hat die Integration der GAGFAH mit großem Engagement vorangetrieben und vor der geplanten Zeit erfolgreich abgeschlossen, so dass der Vertrag jetzt einvernehmlich aufgehoben wurde. Im Namen des Aufsichtsrates möchte ich ihm herzlich für seine konstruktive Mitarbeit im Vorstand danken und wünsche ihm für die Zukunft weiterhin viel Erfolg“, so Dr. Wulf H. Bernotat, Aufsichtsratsvorsitzender der Vonovia SE.

Thomas Zinnöcker wurde im Zuge des Zusammenschlusses der damaligen Deutschen Annington und der GAGFAH in den Vorstand berufen. Dort verantwortete er insbesondere die Integration der beiden Unternehmen. Mit dem erfolgreichen Abschluss der Integration der GAGFAH entfällt diese Vorstandsposition.

In der Vergangenheit hatte Thomas Zinnöcker unterschiedliche Führungspositionen in der Immobilienbranche inne. Vor seiner Tätigkeit bei Vonovia war er seit 2013 CEO bei der GAGFAH. Davor stand er acht Jahre an der Spitze der GSW Immobilien AG in Berlin.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com