Zurich Versicherung kauft Büroneubau „FortySeven&Co“ in Frankfurt

16.Februar 2015   
Kategorie: News

Frankfurt: Die Zurich Gruppe Deutschland hat den von den Joint-Venture Partnern Max Baum Immobilien, Frankfurt und Competo Capital Partners, München entwickelten Büroneubau „FortySeven & Co.“ bereits vor Fertigstellung erworben. Die Fertigstellung ist für März geplant. Das Gebäude erhält eine Zertifizierung in DGNB-Silber.

Das aus der Feder der Frankfurter Architekten von TEK TO NIK stammende und wegen seiner ungewöhnlichen Fassadengestaltung auffällige Bürogebäude in der Mainzer Landstraße 47 bietet auf rund 4.000 qm hochwertige Büromietflächen und 24 Stellplätze. Die ersten Mieter des zu knapp 50% vermieteten Gebäudes werden ihre Flächen in Kürze beziehen. Allen voran die GLS-Bank, die einen langfristigen Mietvertrag über 900 qm unterzeichnet hat.

An der Projektentwicklung der Max Baum Immobilien war Competo mit der von ihr betreuten Investorengemeinschaft „Competo Development“ als Equity Partner beteiligt.

Bei der Transaktion war die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH für den Käufer und die Kanzlei Wiegel Ihde Ekrutt & Partner für den Verkäufer rechtlich und steuerlich beratend tätig.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com