Redakteur

Hans Christoph Ries

Beiträge von Hans Christoph Ries

JK Wohnbau – Cleverer Ketterer

Am 10. November vergangenen Jahres feierte die in München domizilierende JK Wohnungsbau ihre Erstnotiz an der Börse. Zuvor wurden mit Hilfe der quirin Bank 10 Mio. Aktien zu 8 Euro am Kapitalmarkt platziert und brutto 80 Mio. Euro in die Unternehmenskasse gespült. Insgesamt wurden etwas mehr als 20,7 Mio. Aktien zum Handel im Prime Standard zugelassen. Seither hat sich am Aktienkurs der Gesellschaft... [weiterlesen]

Immobilienaktien – Primärmarktfunktion der Börse wiederbelebt

Als gutes Jahr für Immobilienaktien dürfte 2010 in die Annalen eingehen, sollte in den letzten Wochen bis zum Ultimo der positive Trend anhalten. Der Deutsche Immobilienaktienindex (DIMAX) erzielte bis dato annähernd die gleiche Performance wie der DAX, ein Plus von rund 10%. Die hiermit verbundene positive Grundstimmung hat die Aktivitäten der Unternehmen am Kapitalmarkt spürbar belebt. Als Trendsetter... [weiterlesen]

CBS – Optimistisch für Wohnimmobilienaktien

Die Analysten der Close Brothers Seydler Bank (CBS) gestehen dem deutschen Markt für Wohnimmobilien gute Perspektiven zu, wenn auch mit zum Teil starken lokalen Unterschieden. Die Zuversicht wird damit begründet, dass sich die Anzahl der Neubauten in diesem Sektor in den letzten 15 Jahren mehr als halbiert hat, die Zahl der Haushalte jedoch gestiegen ist und gerade letzterer Trend vorerst anhält. Als... [weiterlesen]

VIB Vermögen – Solider Bestandshalter, günstige Bewertung

Gute Zahlen für das vergangene Geschäftsjahr hat das Neuburger Gewerbeimmobilienunternehmen mit Anlageschwerpunkt Süddeutschland vorgelegt. Mit den 85 Objekten, die eine vermietbare Fläche von rund 645.000 qm bei einer Leerstandsquote von lediglich 1% aufweisen, wurden bei Umsatz und Ertrag neue Rekordwerte aufgestellt. Die Umsatzerlöse im Kerngeschäft Immobilien kamen um 16,7% auf gut 49 Mio.... [weiterlesen]

Hamborner – Dritter deutscher REIT an der Börse

Quelle: OnVista Vergangene Woche dürfte ein historisches Datum in der Unternehmensgeschichte der Duisburger Immobiliengesellschaft gewesen sein. Seither firmiert das Unternehmen offiziell unter ‚HAMBORNER REIT AG‘. Damit ist HAMBORNER nach alstria office und Fair Value der dritte deutsche REIT und das erste Unternehmen, dem die Umwandlung aus einer lange bestehenden und börsennotierten... [weiterlesen]

Deutsche Euroshop – Solides Investment, gut für die Nerven

 Die Deutsche Euroshop hat zu Jahresbeginn ihr 9-jähriges Jubiläum an der Börse gefeiert. Die Mannen um Vorstandschef Claus-Matthias Böge haben sich hierfür etwas einfallen und ihre Aktionäre überrascht. Nach 3 Jahren selbst auferlegter Zurückhaltung haben sie wieder in großem Stil zugeschlagen und das A10 Shoppingcenter in Wildau bei Berlin übernommen. Das Gesamtinvestitionsvolumen dieses... [weiterlesen]

Sachwert Gold – Merkel auf Hochglanz

Die staatliche Münze Berlin würdigt die deutsche Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel mit der Ausgabe einer auf 5000 Collectionen limitierten Goldmünze. Die Prägung erfolgt in der wertvollsten Prägequalität       „Polierte Platte“, wodurch bewirkt wird, „dass sich die erhabenen Motivelemente feinst mattiert vor dem hochglänzenden Hintergrund des edlen Goldes absetzen.“ Diese Beschreibung... [weiterlesen]

IVG-Aktie: Neuer Werttreiber muss her

Anfang November jährt sich der Amtsantritt von IVG-Lenker Dr. Gerhard Niesslein. Er hatte die Gesellschaft seinerzeit in einer sehr kritischen Situation übernommen und es mit seiner Mannschaft geschafft, diese durch schwere Turbulenzen in ruhigeres Fahrwasser zu manövrieren. Die Garanten der Sanierung waren das Asset Kavernen und eine rigorose Konsolidierung der Finanzlage. Nach dem Teilverkauf... [weiterlesen]

Bundestagswahl – Kapitalmärkte zeigen wenig Interesse

Alle Jahre wieder vor der Bundestagswahl machen sich die Kapitalmarktexperten Gedanken, welche politische Konstellationen welche Auswirkungen auf die Aktien-, Anleihen- und Immobilienmärkte haben dürften. Doch dieses Mal, wo noch rund 4 Wochen bis zu den Wahlen sind, gibt es nahezu keine Analysen, die sich mit dem Thema befassen. Diese „Verweigerung“ ist gut nachvollziehbar, denn was soll man... [weiterlesen]

Offene Immobilienfonds – Krisenresistent

Die Wertentwicklungsstatistik des Bundesverbands Investment und Asset Management (BVI) zeigt eine große Bandbreite bei der erzielten Performance in den einzelnen Asset Klassen. Die größten Ausschläge ergeben sich in der 12-Monatssicht. Sie reichen von -29,8 % bei Aktienfonds Emerging Markets bis zu +9% bei in internationale Langläufer investierenden Rentenfonds. Mit 3,8% schneiden die Offenen... [weiterlesen]

« Vorherige SeiteNächste Seite »

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com