Der Fondsbrief Nr. 330

19.Februar 2019   

Kategorie: Der Fondsbrief

Der Fondsbrief Nr 330

  • Wenn der Schnee schmilzt… Mit diesem Spruch ist der kürzlich verstorbene Ex-Manager von Schake 04, Rudi Assauer, bekannt geworden. Fondsbrief-Chefredakteur Markus Gotzi meint, er passt auch zur Sachwerte-Branche. (S. 1)
  • Portfoliobereinigung. Der offene Fonds Deka Immobilien Europa hat umgeschichtet, und das hat ihm gut getan. Meint Robert Fanderl, der sich den aktuellen Geschäftsbericht angeschaut hat. (S. 2)
  • Wertsteigerung. Aktives Management ist die Basis für eine erfolgreiche Immobilieninvestition. Wealthcap hat in seinem aktuellen Themenpapier das Renditepotenzial von Immobilien untersucht. (S. 6)
  • Erste Liga. Hertha BSC spielt schon seit längerem im deutschen Fußball-Oberhaus. Knight Frank ordnet die deutsche Hauptstadt im „Global Affordable Monitor“ sogar in der ersten Liga der internationalen Immobilie-Standorte ein. (S. 9)
  • Abgeschwächt. erstmals seit 2014 registriert Empirica rückläufige Steigerungsraten bei Wohnungsmieten. Bundesweit steigen die Kaufpreise teilweise erheblich stärker. (S. 11)
  • Rasant. Steil wie die Ski-Abfahrt Streif steigen die Preise für Immobilien in Kitzbühel und Umgebung. Das geht aus dem aktuellen Report von Engel & Völker hervor. (S. 15)
  • Blick zurück. Kurz und knapp berichtet der Fondsbrief über ausgewählte Beteiligungsmodelle aus dem vergangenen Jahr. (S. 18)
Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com