Der Fondsbrief Nr. 112

19.April 2010   

Kategorie: Der Fondsbrief

Der Fondsbrief Nr. 112

Ölig. Im Editorial schimpft Der Fondsbrief-Chefredakteur Markus Gotzi über die Preispolitik an den Tankstellen und deren Auswirkungen auf die Inflation. Und was die Geldentwertung für die Prognose geschlossener Immobilienfonds bedeutet. (Seite 1)

–        Halbschattig. Der Solarfonds von HCI ist ein Semi-Blind-Pool, sagt Stephanie von Keudell. Sie hat den Prospekt durchleuchtet. Auch vor dem Hintergrund der gekürzten Vergütungssätze ab Juli 2010. (Seite 6)

 

–        Sonnig. An der Energie-Front wird sich einiges tun. Unser Steuer-Experte Robert Kracht, weiß, was sich ändern wird, und wie Anbieter und Anleger darauf reagieren können. (Seite 8)

 

–        Schutzlos. Regulierung tut Not, meint VGF-Hauptgeschäftsführer Eric Romba. Im Fondsbrief-Interview kommentiert er die Vorstöße aus Berlin und Brüssel und nennt Alternativ-Vorschläge. (Seite 12)

 

–        Stürmisch. Die aktuelle Studie zu den Schiffsmärkten vom Fondshaus Hamburg belegt die Krise mit Zahlen. Hunderte Neubauten in allen bedeutenden Segmenten dürften die kritische Situation verlängern. (Seite 16)

 

–        Verurteilt. Der Falk-Prozess ist zu Ende. Beatrix Boutonnet hat ihn über Jahre verfolgt und fasst ihn noch einmal zusammen. (Seite 18)

 

–        Recht einfach. Rechtsanwalt Ulrich Nastold über Prospekthaftung und Provisionsgier. (Seite 20)

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com