Der Fondsbrief Nr 147

16.September 2011   

Kategorie: Der Fondsbrief, News

Der Fondsbrief Nr 147

Inhaltsverzeichnis / die wichtigsten Themen und Ergebnisse des heutigen Fondsbriefes im Überblick:

–        Kampagne. Der Verband geschlossene Fonds glaubt an das kleine Wirtschaftswunder. Unter diesem Slogan läuft die Kampagne, um die Kapitalanlage gesellschaftsfähig zu machen. Was Fondsbrief-Chefredakteur Markus Gotzi davon hält, schreibt er im Editorial. (Seite 1)

–        Wie J.R. Ewing. KSH Capital Partners fördert mit dem Geld deutscher Anleger Öl und Gas in Texas. Die Rendite soll 20 Prozent übersteigen. Kann das funktionieren? (Seite 2)

–        Neuer Stadtteil. Hesse Newman bietet ein Green Building im neuen Hamburger Viertel Quartier 21 an. Hauptmieter ist zwölf Jahre lang Hochtief Solutions, gleichzeitig Verkäufer und Entwickler des Geländes. (Seite 4)

–        Aufwind. Amerikanischer Büroimmobilienmarkt kommt langsam ans Leben. (Seite 10)

–        Hausgemachter Orkan. Die Schiffsmärkte bleiben aufgewühlt. Und werden es auch in Zukunft bleiben, weil mehr Tonnage abgeliefert wird als benötigt. Das geht aus dem aktuellen Marktreport aus dem Fondshaus Hamburg hervor. (Seite 13)

–        Vererbte Verluste. Wann zählen sie und wann nicht? Unser Steuer-Experte Robert Kracht erklärt die Auswirkungen einer Grundsatzentscheidung des Bundesfinanzhofes. (Seite 19)

–        Recht einfach. Rechtsanwalt Ulrich Nastold erläutert den Unterschied zwischen „Sanieren oder Reduzieren“ und „Sanieren oder Ausscheiden“. (Seite 23)

Firmen, die in „Der Fondsbrief“ erwähnt werden: A.T.U. (6), Aquila Capital (13,15), Attaction Group (19), Bouwfonds (11), Budnikowsky (7), Bulwien Gesa (7), BVI (21), BVT (14,19), Cash Life (8), Castor Kapital (17), Commerz Real (6), Denn’s Biomarkt (7), DGNB (4), DNL (9), Doric Asset Finance (17), Dr. Peters (7,8), fairvesta (10), Fonds Media (4), Fondsbörse Deutschland (21), Fondshaus Hamburg (4,13), Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (18), Hamburg Team (6), Hamburger Abendblatt (8), Hannover Leasing (3,22), HCI (4,20), Hesse Newman (4,7,8,16),HGA Capital (8,21), HIH (19), Hochtief (4,6,7,8), HSH Nordbank (15), Hypoport (2), IC Immobilien Holding AG (22), Invesco Real Estate (18), Inwasol (11), IVG (5,10,11,12,22), IWF (13), Jamestown (14), Jones Lang LaSalle (22), JoWood (19), KGAL (12), KSH Capital Partners (2,3), Leonidas GmbH (22), LHI (6), Lloyd Fonds (8), McDonalds (6), Media Markt (6), Mex Tex Operating Company (3), Mutschler Gruppe (8), Noble Group (15), Nordcapital (18), Obi (6), OECD (2,13), Paribus (4), Pinsent Masons (3), Proven Oil Canada (16), Real I.S. (4,8), Rechtsanwaltskanzlei Klumpe, Schroeder + Partner GbR (23), Ressourcenmangel (17), Rewe (7), Savills (10), SBW Schweizer Beteiligungs-Werte AG (8), Signa (15), Swisslake Capital (10), United Investors (7), VGF (1,17,18), Voigt und Collegen (8), Warburg-Henderson (18), WealthCap (22), ZBI (3,6).

Personen, die in „Der Fondsbrief“ erwähnt werden: Arenhövel, Wolfgang (21); Baltzer, Johannes (22); Debard, Vanessa (22); Drießen, Marc (8); Heyke, Christoph (3); Kögl, Siggi (19); Kühni, Christian (22); Niefünd, Michael (13); Nobbe, Gerd (21); Pörschke, Frank (22); Quint, Andreas (22); Romba, Eric (1,17,18); Schick, Gerhard (17); Schneider, Markus-Martin (22); Simon, Marcus (8); Stark, Gunnar (20); Volckens, Hans Volkert (22).

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com