Der Fondsbrief Nr. 182

8.März 2013   

Kategorie: Der Fondsbrief, News

Der Fondsbrief Nr 182

  • ·Es ist leider so gekommen, wie Fondsbrief-Chefredakteur Markus Gotzi im vergangenen Editorial prognostiziert hat: Der S&K-Skandal ist Anlass für manche „Experten“, auf die gesamte Branche der geschlossenen Fonds einzudreschen. Dabei unterstreicht eine neue Studie indirekten Immobilienanlagen wie geschlossenen Fonds eine besondere Bedeutung. (Seite 1)
  • ·Zweiter Versuch. Der Fonds Nummer zwei der One Group vergibt Darlehen an Immobilienentwicklungen. Ein Angebot mit guten Ansätzen, das jedoch einen großen Vertrauensvorschuss der Zeichner erfordert, denn Einfluss nehmen können sie auf Investitionsentscheidungen nicht. (Seite 2)
  • ·Back to the future. Kann sich noch jemand daran erinnern, wie laut die Internet-Blase im Jahr 2000 geplatzt ist? Fondsinitiator Internet Stars sammelt Eigenkapital, um die neuen Amazons zu ermitteln und finanziell aufzupäppeln. Keine leichte Aufgabe, meint Stephanie von Keudell. (Seite 7)
  • ·Goldfinger-Fonds. Gesetze schlagen Urteil. Spezielle Steuer-Stundungsmodelle stehen vor dem Aus. Warum das so ist, erklärt unser Steuerexperte Robert Kracht. (Seite 10)
  • ·Master-KVG. Viele Initiatoren haben noch gar nicht realisiert, was die Regulierung für ihr Geschäft bedeutet, meint Helmut Hohmann von Alceda Fund Management. Das Unternehmen plant, die Lizenz für eine Master-KVG zu beantragen, um den Anbietern eine günstige Alternative anzubieten. (Seite 15)
  • ·Lücke schließen. Banken zicken zunehmend herum, wenn es um die Verlängerung von Immobiliendarlehen geht. In die Bresche springen Finanzierungsfonds, hat der Investmentberater Swisslake herausgefunden. Schon im vergangenen Jahr stellten diese Fonds mehr als ein Viertel aller Angebote für professionelle Investoren. (Seite 19)
  • ·Wohlstandsmüll. Auf den Müllkippen in der weißrussischen Hauptstadt Minsk gärt es. New-Energy-Firmen nutzen das Biogas, um Strom damit zu produzieren. Ein Besuch im Land des letzten Diktators Europas. (Seite 21)
  • ·Anziehungskraft. Deutsche Immobilienmärkte bleiben ein sicherer Hafen auch für internationale Investoren. Das glaubt das Emissionshaus KGAL. Die Angst vor einer Preisblase hält es für unbegründet. (Seite 23)
  • ·Recht einfach. PIBs, PRIPs und VIBs – wer kann da noch durchblicken? Rechtsanwalt Ulrich Nastold erläutert die Unterschiede. (Seite 24)

Firmen, die in „Der Fondsbrief“ genannt werden: Accor (21), Ahrenkiel Gruppe (23), Alceda Fund Management S.A. (15,16), Amazons (7), Aquila Capital (16), Bankhaus Lampe (4), Berenberg Bank (15), Bouwfonds (4), Colliers (21), Commerz Real (9), Debi Select (22), Deka Bank (2), DFR (18,19), DFV (12), DG (18), Dr. Peters (14), Eco-Tech (22), fairvesta (17), Feri (22), FIHM (23), Fondshaus Hamburg (23), Gibbins European Architects (4), Giorgio Armani (2), Green Investors (5), Hamburg Trust (4,6), Hesse Newman (10), Hochtief (23), Hyatt (21), INREV (10), Internet Stars (7,9), Ipopema (15), IREBS (1), IVG (15), Jamestown (2,7), Jones Lang LaSalle (21), Jupiter Holding AG (9), Kempinski (21), KGAL (19,23), Klumpe, Schröder & Partner GbR (24), Lada OMC Engineering (21), Mercure (21), Mountain Capital Management AG (9), Müller-Heydenreich Beutler & Kollegen (23), Neitzel & Cie. (20), Novotel (21), One Capital Emissionshaus (4), One Group Holding (2,4), Otto-Gruppe (4), Paramount Group (4), Paribus Capital (20), Patrizia Immobilien AG (3), Project Gruppe (10), Real I.S. (8), Ritz Carlton (21), S&K (1,24), SEF-Energie-technik GmbH (22), SHB (23), Signa (18), Strabag Umweltanlagen (22), Swisslake (20), Teldafax (22), TSO (11), Versorgungswerks der Zahnärzte Westfalen Lippe (15), VGF (15,22), Warburg Henderson (18), WealthCap (13), Wölbern Invest (14,15), ZBI (3,8).

 

Personen, die in “Der Fondsbrief” genannt werden: Bierbach, Axel (23); Boberg, Harald (3); Faerber, Georg (3); Gubkin, Leonid (21); Hohmann, Helmut (15,16,17); Knapp, Lahcen (2); Kunath, Angelika (23); Ludz, Christoph (3); Lukaschenko, Alexander (21); Radoman, Nikolaj (22); Rathke, Jörg (9); Seyfert, Arnd (22); Staats, Olaf (23); Vaganov, Alexei (21); Vassiliev, Dmitri (22).

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com