Der Fondsbrief Nr. 323

26.Oktober 2018   
Kategorie: Der Fondsbrief

Der Fondsbrief Nr 323

  • Bekloppt. Im Editorial kommentiert Fondsbrief-Chefredakteur die übertriebene Auslegung der Datenschutzgrundverordnung. In Wien müssen mehr als 200.000 Klingelschilder entfernt werden. (S. 1)
  • Party. Zum x-ten Jahr in Folge feiert sich die Immobilienbranche auf der Expo Real. Ein Ritt über die Messe mit Terminen im Halbstundentakt. (S. 2)
  • Liquide. Die Manager des offenen Immobilienfonds Hausinvest von Commerz Real haben Probleme, die anhaltenden Kapitalzuflüsse zu investieren. Robert Fanderl hat sich den Fonds näher angeschaut. (S. 6)
  • Newcomer. Was tut sich sonst noch auf dem Markt der offenen Immobilienfonds? Im Vertrieb bereiten sie keine Probleme, weswegen eine Reihe neuer Anbieter das Angebot erweitert. (S. 8)
  • Rekordverdächtig. Nur knapp schrammen die bisherigen Umsätze auf dem Gewerbeimmobilienmarkt am Rekord aus 2007 vorbei. German Property Partners hat die Top-7 analysiert. (S. 11)
  • Alternative. Investitionen in den sozialen Wohnungsbau können sich durchaus lohnen. Jones Lang LaSalle zählt die Vorteile auf. (S. 15)
  • Führungsrolle. Deutschland liegt mit 25 Logistik-Regionen europaweit ganz vorne. Die teuersten Flächen finden sich in der Schweiz und rund um den Londoner Flughafen Heathrow. (S. 17)
Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com