Der Fondsbrief Nr. 323

Der Fondsbrief Nr 323

  • Bekloppt. Im Editorial kommentiert Fondsbrief-Chefredakteur die übertriebene Auslegung der Datenschutzgrundverordnung. In Wien müssen mehr als 200.000 Klingelschilder entfernt werden. (S. 1)
  • Party. Zum x-ten Jahr in Folge feiert sich die Immobilienbranche auf der Expo Real. Ein Ritt über die Messe mit Terminen im Halbstundentakt. (S. 2)
  • Liquide. Die Manager des offenen Immobilienfonds Hausinvest von Commerz Real haben Probleme, die anhaltenden Kapitalzuflüsse zu investieren. Robert Fanderl hat sich den Fonds näher angeschaut. (S. 6)
  • Newcomer. Was tut sich sonst noch auf dem Markt der offenen Immobilienfonds? Im Vertrieb bereiten sie keine Probleme, weswegen eine Reihe neuer Anbieter das Angebot erweitert. (S. 8)
  • Rekordverdächtig. Nur knapp schrammen die bisherigen Umsätze auf dem Gewerbeimmobilienmarkt am Rekord aus 2007 vorbei. German Property Partners hat die Top-7 analysiert. (S. 11)
  • Alternative. Investitionen in den sozialen Wohnungsbau können sich durchaus lohnen. Jones Lang LaSalle zählt die Vorteile auf. (S. 15)
  • Führungsrolle. Deutschland liegt mit 25 Logistik-Regionen europaweit ganz vorne. Die teuersten Flächen finden sich in der Schweiz und rund um den Londoner Flughafen Heathrow. (S. 17)


Über den Autor

Markus Gotzi

 

Für noch mehr Basis-Wissen- und Fonds-Checks geht es hier zu www.sachwerte-wissen.de von Markus Gotzi