Der Fondsbrief Nr. 459

 

Der Fondsbrief Nr 459

  • Jubiläum. Zum 25sten Jahrestag bringt Ökorenta den Publikums-AIF „Erneuerbare Energien 15“. Im Start-Portfolio befinden sich vier Solaranlagen in Bayern. (Seite 2)
  • Nomen est omen. Die Europäische Wertpapierbehörde ESMA verschärft die Regeln für ESG-Fonds. Damit will sie Greenwashing verhindern. (Seite 3)
  • Herabstufung. Scope hat sich die offenen Immobilienfonds genau angeschaut. Die Hälfte davon trägt nun ein schlechteres Rating-Ergebnis. (Seite 8)
  • Abgeschwächt. Der Büro-Performance-Index Prime Office von JLL sinkt weiter – aber nur noch minimal. Family Offices nutzen bereits die Gelegenheit zum Kauf. (Seite 12)
  • Positivtrend. Auf den Einzelhandelsmärkten weltweit entspannt sich die Lage. Kräftig fällt das Plus in Großbritannien, Dänemark und Polen aus. Kanada bleibt auf dem letzten Platz. (Seite 14)
  • Wertsteigerung. Wie und wo lohnt es sich, Wohnungen zu sanieren? Eigentlich nur in A- und B-Städten. In vielen Beständen drohen höhere Nebenkosten für die Mieter. (Seite 16)
  • Das Letzte. Schon die Ergebnisse der Europawahl verkraftet? Oder sich darüber gefreut? Als hätte Comic-Zeichner Walter Moers schon vor knapp 40 Jahren gewusst, woher der Wind weht. (Seite 19)

 

 



Über den Autor

Markus Gotzi

Chefredakteur „Der Fondsbrief“
Tel.: +49 (0) 221 – 97 58 97 75
E-Mail: redaktion@markusgotzi.de

Er ist Träger des Deutschen Journalistenpreises und des Deutschen Preises für Immobilienjournalismus. Viele Jahre lang verfasste der Diplom-Journalist Artikel zu allen Themen rund um die Immobilie und andere Sachwerte in der Financial Times Deutschland. Zudem war Markus Gotzi vier Jahre als Redakteur für das Wirtschaftsmagazin Capital tätig.

Aktuell publiziert er unter anderem in überregionalen Blättern wie der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) und in Branchenmagazinen wie dem Immobilien-Manager. Zudem ist Markus Gotzi Chefredakteur des Fachmediums »Der Fondsbrief«, dem bundesweit auflagenstärksten Newsletter mit Schwerpunkt geschlossene Beteiligungsmodelle und Sachwertinvestitionen.