HCI erwirbt Bürokomplex am BBI

1.Februar 2011   

Kategorie: Der Fondsbrief, News

zukünftiges HCI Objekt am BBI

zukünftiges HCI Objekt am BBI

Die Hamburger HCI hat sich ein 18.770 qm großes Büroobjekt am neuen Flughafen BBI gesichert. Die Fertigstellung erfolgt im Mai 2012 und liegt dem Flughafenterminal direkt gegenüber. Der geschlossene Immobilienfonds zu diesem Objekt kommt bereits im März 2011 auf den Markt.

HCI erwirbt das Objekt vom Frankfurter Projektentwickler Fay Projects. Das Gebäude befindet sich seit Herbst 2010 im Bau. Geplant ist eine Multi-Tenant-Nutzung. Die Konzeption des geplanten geschlossenen Immobilienfonds sieht dabei eine hunderprozentige Vollvermietung für mindestens 10 Jahr vor, wobei einzelne Mietverhältnisse sogar mit einer Laufzeit von mehr als 10 Jahren ausgestattet sein werden. Erste Mieter sind die Betreibergesellschaft der Berliner Flughäfen, die AOK sowie zwei Flughafendienstleister. Der Kaufpreisfaktor des Erwerbs liegt beim max. 16-fachen der anfänglichen Jahresnettokaltmiete.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com