Der Handelsimmobilien Report Nr 104

Der Handelsimmobilien Report Nr 104

Inhaltsverzeichnis / die wichtigsten Themen und Ergebnisse des heutigen Handelsimmobilien Reports im Überblick:

–        Editorial von Ruth Vierbuchen: Die Großwetterlage wird auf unabsehbare Zeit stürmisch bleiben, das ist absehbar, da die Euro-Krise vor allem vor dem Hintergrund des – je nach Partei – politisch erwünschten diskutiert wird und nicht anhand der klaren ökonomischen Fakten. Bleibt die Frage, ob diese Dauerturbulenzen im Markt bereits Spuren hinterlassen haben? (Seite 1)

–        Run auf Handelsimmobilien hält an – Lohn harter Arbeit: Die Konsumkonjunktur bleibt stabil und deutsche Handelsimmobilien stehen in der Gunst der Investoren hoch im Kurs. Das sind Ergebnisse des „Hahn Retail Real Estate Reports“. Ein großes Ärgernis für die Expansionsleiter des Einzelhandels bleiben jedoch die Restriktionen des deutschen Baurechts. (Vierbuchen, Seite 2)

–        Vermietungsmarkt – Die weltweiten Top-Lagen sind meist resistent gegen Turbulenzen: Selbst im Krisenjahr 2009 sind hierzulande die Mieten für Einzelhandelsflächen nach Beobachtung des Immobilien-Dienstleisters BNP Paribas Real Estate in 1A-Lagen nur wenig gesunken und haben 2010 bereits wieder angezogen. Nun konstatiert der Immobilien-Dienstleister Cushman & Wakefield eine ähnliche Stabilität für den weltweiten Vermietungsmarkt – aber mit regionalen Unterschieden. (Vierbuchen, Seite 6)

–        HBB – Ehrgeiziger Aufbruch zu neuen Ufern: Die Aufbruch-Stimmung,  die sich seit geraumer Zeit auf dem Markt für Handelsimmobilien ausbreitet, ist auch bei der Hanseatischen  Betreuungs- und Beteiligungsgesellschaft mbH (HBB) zu spüren. Angefangen hatte der Projektentwickler vor  40 Jahren mit Wohnimmobilien, Geschäftshäusern, Ferienwohnanlagen und kleineren  Handelsimmobilien. Später gehörte das Unternehmen als Projektentwickler von Fachmärkten und Fachmarktzentren zu den Spezialisten des Marktes. Nun wird die Story fortgeschrieben. (Vierbuchen, Seite 9)

–        Hahn-Gruppe startet Vertrieb des Pluswertfonds 155:  Die Hahn-Gruppe baut im 3. Quartal mit Auflage des Pluswertfonds 155 ihr Fonds-Geschäft aus. Der geschlossene Einzelhandelsimmobilienfonds investiert in einen modernen Lebensmittel-Verbrauchermarkt in Sigmaringen. Mieter ist die Edeka-Gruppe. (Vierbuchen, Seite 11)

–        E-Commerce und demographischer Wandel – Herausforderungen für Handel und Shopping-Center: Dass der Anteil älterer Menschen an der Bevölkerung mit der Stetigkeit eines Uhrwerks wächst, ist seit Jahren bekannt und wird auch entsprechend unter Handelsexperten diskutiert. Dennoch lautet das Schlagwort beim meist gewählten Branchenmix immer wieder: „Nahversorgung und Young Fashion“, wie Ralf Peter Koschny, Vorstand der Bulwien Gesa AG kritisierte. Welche Folgen hat das? (Vierbuchen, Seite 12)

–        Nachhaltigkeit im Brennpunkt – Zwischen Betreiber und Investor:  Bedauerlicherweise wird „Nachhaltigkeit“ bei Immobilien oftmals mit der reinen Optimierung der Energieeffizienz gleichgesetzt. Das wird aber dem tatsächlichen Anspruch an Nachhaltigkeit nicht gerecht werden. Die ausschließliche  Ausrichtung auf Energieeinsparung macht noch kein nachhaltiges Gebäude. (Klaußner, Seite 14)

–        Thier Galerie Dortmund – Ein architektonisches Ausrufezeichen: Als Stadt des Stahls und Heimat der früheren Hoesch AG ist Dortmund tief mit dem Ruhrgebiet verbunden. Als Heimat des BVB steht die Stadt auch für die kompromisslose Liebe der Menschen für den Volkssport Fußball. Aber Dortmund als Shooting-Star unter den Einkaufsstädten der Region? Neben Essen oder womöglich gar Düsseldorf im nahen Rheinland? Die Thier Galerie setzt ein neues Highlight. (Vierbuchen, Seite 15)

Firmen, die im „Handelsimmobilien Report“ erwähnt werden: Agentur Inforbiz (13), Aldi (3), Allianz Real Estate (2), amazon (13), AVW Immobilien (4,14), AWG Moden (14),Bertelsmann-Stiftung (10), BNP Paribas Real Estate (6), Bulwien Gesa AG (12,13), CA Immo (2), Cakes & Co. KG (14), CB Richard Ellis (2,4,6,11), CBRE Investors (8), Comfort (8,15), Cushman & Wakefield (6,7,8,13), Das Depot (11), Deutscher Olympischer Sportbung (10), DG Hyp (15), DGNB (15), Diesel (7), Dortmunder Volksbank (15), Duale Hochschule Baden-Württemberg (6), ECE (2,3,11,12,15), Edeka (4,11,14), Engel & Völkers (4,12), Eurohypo (6), expert Bening (3), GCSC (13), Gerry Weber (12), GfK (1,2), Grossmann & Berger (14), GRR Real Estate Management GmbH (14), Hahn (2,4,6,11,14), Hamburg Trust (15), HBB (9,10,11), Henderson Global Investors (13), Hoesch AG (15), Hunkemöller (10), ifo-Institut (2), IHK (11), Imorde (12), Interboden (11), Invesco Real Estate (13) Jones Lang LaSalle (3,6,8,10,12,15), Kaufhalle (11), Kaufland (8,14), KiK (8), King Sturge (8), Lagerbox (12), Lidl (14,15), Lloyd Schuhe (6), Lührmann (6), Mavi Jeans (7), mfi (5,13), New Yorker (3), Norma (8), Obi (10), Otto-Gruppe (15), Pandora (8), Real I.S. (3), Rewe (14), Rheinwert Immobilienconsulting GmbH (7), RKW (10), Rossmann (8), RREEF Investment (15), Scottish Widows Investment Partnership (7), Shahsiah Immobilien Management e.K. (12),Sparkasse Bochum (15), Sparkasse Dortmund (15), Stiftung „Lebendige Stadt “ (10), Strabag Real Estate (15), Takko (10), Tom Tailor (11), Warburg-Henderson (9), Witthöft GewerbeImmobilien (14), ZDF (10).

Personen, die im „Handelsimmobilien Report“ erwähnt werden: Balzer, Andreas (11); Beul-Ramacher, Miriam  (4); Beust von, Ole (10); Brendgen, Stefan (2); Coridaß, Eitel (9); Dräger Dr., Jörg (10); Elis, Angela (10); Hahn, Michael (4); Hansen, Bernhard H. (2); Heese, Lars (4,6); Hofmann-Göttig, Joachim (15); Jahn, Manuel (2); Jung, Stephan (13); Kaapke Prof., Andreas (6); Käßmann Prof. Dr., Margot (10); Klopp, Jürgen (10); Koschny, Ralf Peter (12); Kuhlmann, Thomas (4,6); Lütke Daldrup Prof. Dr., Engelbert (10); Maffay, Peter (10); Ortner, Harald (9,10); Otto, Alexander (2,15); Pfeiffer, Matthias (10); Poppinga, Jan (4); Pörschke Dr., Frank (6); Quint, Andreas (6); Sawatzki, Dieter (13); Scharping, Rudolf (10); Schlauch, Rezzo (10); Schmidt, Heino (4); Schwarz, Inga (8); Sierau, Ullrich (15); Simon, Toby (13); Steinbrecher Prof. Dr., Michael (10); Strohmeyer, André (11); Thätner, Nikolaus (12); Tiefensee, Wolfgang (10); Ulbrich, Christian (6,10); Vesper Dr., Michael (10).

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com