Der Immobilienbrief

„Der Immobilienbrief“ ist wohl das Medium der Branche mit der größten Reichweite. Vierzehntägig berichtet „Der Immobilienbrief“ über Fakten, Meinungen und Tendenzen des deutschen Immobilienmarktes. Schwerpunkt ist dabei die gewerbliche Immobilie. Aber auch die Wohnungswirtschaft kommt nicht zu kurz. „Der Immobilienbrief“ wird seit nunmehr 15 Jahren publiziert und ist für den Leser völlig kostenlos.

„Der Immobilienbrief Hamburg und der Norden“ Nr. 58

15. August 2018   
Keine Kommentare

Immobilienbrief Hamburg_August Wohnen bei Albrechts & Co. In Hamburg zeigen Aldi und Lidl, wie sie in die Stadtentwicklung eingreifen (Seite 2) Meinungssplitter: Mit Andreas Breitner, Peter Tschentscher, Heike Sudmann, Stefan Wulff. (Seite 3) Klingelnde Kassen: In Bremen... [weiterlesen]

„Der Immobilienbrief“ Nr. 430

13. August 2018   
Keine Kommentare

twittern teilen teilen mitteilen teilen Der Immobilienbrief Nr 430 Im Editorial beschreibt Werner Rohmert, wie sich die Stimmung in der deutschen Immobilienwirtschaft ausdifferenziert. „Generation T“ und die Nörgler warten dennoch gemeinsam.... [weiterlesen]

Der Immobilienbrief Ruhr Nr. 96

01. August 2018   
Keine Kommentare

Der Immobilienbrief Ruhr Nr 96 Rochade in Bochum: Die Justiz ist umgezogen und hinterlässt im Herzen der Stadt attraktive Immobilienlagen. (S. 2) „Wie ein Kaufmann mit fast leeren Regalen fühlt sich mancher Büromakler im Ruhrgebiet“: Der Leerstand an Büroflächen... [weiterlesen]

Der Offene InvestAnalyseBrief Nr. 33

30. Juli 2018   
Keine Kommentare

Der Offene InvestAnalyseBrief Nr 33   ETFs – genial oder doch riskant? Jede Finanzanlage hat trotz aller Loblieder zwei Seiten – auch ETFs. (S. 2) Scherbenhaufen italienische Staatsanleihen: Zerstörtes Anlegervertrauen sollte langsam zurückkehren. (S. 6) Jugend... [weiterlesen]

Der Immobilienbrief Nr. 429

30. Juli 2018   
Keine Kommentare

Der Immobilienbrief Nr 429 Im Editorial berichtet Werner Rohmert mit müder Ironie von einigen bahnbrechenden Highlights aus dem Sommerloch-Aktivismus der Branche. Einen Seitenhieb auf einen Dorfbürgermeister kann er nicht lassen. Ansonsten bleibt die Feststellung einer... [weiterlesen]

„Der Immobilienbrief Hamburg und der Norden“ Nr. 57

19. Juli 2018   
Keine Kommentare

twittern teilen teilen mitteilen teilen Der Immobilienbrief Hamburg und der Norden Nr 57 „Wohnungsbau ist eine tolle Sache, aber bitte nicht bei uns!“: Die Saga kann zufrieden sein mit der Bilanz des vergangenen Jahres. (S. 2) Die Mietpreisbremse:... [weiterlesen]

Das Baukindergeld: Ein guter Anfang

17. Juli 2018   
Keine Kommentare

twittern teilen teilen mitteilen teilen Kommentar Zeitliche Befristung ist abzulehnen – Bürgschaftsprogramm muss folgen   Michael Ost, Vorstandsvorsitzender Deutsche Bank Bauspar AG  Das Baukindergeld ist auf den Weg gebracht. Rückwirkend zum... [weiterlesen]

Münchner Märkte für Gewerbeimmobilien weiter auf Rekordniveau

11. Juli 2018   
Keine Kommentare

twittern teilen teilen mitteilen teilen   Thomas Döbel, Münchner Korrespondent „Der Immobilienbrief“ Gewerbeimmobilien: 13 Transaktionen über 100-Mio. Euro im 1. Halbjahr 2018 Der Münchner Markt für gewerbliche Immobilien erreichte... [weiterlesen]

Büromarkt Hamburg: Angebotsflaute drückt das Ergebnis

11. Juli 2018   
Keine Kommentare

twittern teilen teilen mitteilen teilen An das gute Ergebnis des Vorjahres konnte der Hamburger Büroflächenmarkt nicht annähernd anschließen. Nach Berechnungen von Grossmann & Berger und JLL belief sich das Halbjahresergebnis auf insgesamt... [weiterlesen]

Ferien sind das Highlight des Jahres und d´Eramos Vandalen noch nicht in Sicht

11. Juli 2018   
Keine Kommentare

Die Schlüsselindustrie des einundzwanzigsten Jahrhunderts ist endgültig im Feuilleton der überregionalen Zeitungen angekommen. Schuld daran ist nicht das Sommerloch, denn auch renommierte Wirtschaftsblä tter befassen sich mit Ein-nahmen und Ausgaben der Tourismus Industrie.... [weiterlesen]

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com