Berlin: Zalando mietet über 3.100 Quadratmeter in ehemaligem Abspannwerk

3.100 Quadratmeter Bürofläche mietete die Zalando GmbH im ehemaligen Abspannwerk Humboldt Berlin über die Berater von BNP Paribas Real Estate. Der Online-Shop für Schuhe expandiert stark. Daher wird Zalando in den kommenden Wochen aus dem Bezirk Mitte in die Flächen in der Kopenhagener Straße 57–61 (Prenzlauer Berg) umziehen und diese als Firmenhauptsitz nutzen. Das Humboldt Berlin  wurde Anfang des 20. Jahrhunderts errichtet und bis Anfang 1990 als Umspannwerk genutzt. Der denkmalgeschützte Gebäudekomplex mit rund 17.000 Quadratmetern Grundfläche besteht aus fünf Objekten, die mit Brücken und Passagen verbunden sind. Eigentümer ist die Tippin Corporation, Budapest, die das Objekt aufwändig restauriert und auf den Mieter Zalando maßgeschneidert hat.