Berliner Büromarkt erzielt Rekordergebnis

26.Januar 2015   

Im letzten Quartal des Jahres konnte auf dem Berliner Büromarkt ein Flächenumsatz von 250.400 qm verbucht werden. Bis zum Jahresende wurde somit ein beeindruckendes Vermietungsvolumen von insgesamt 645.000 qm erzielt, welches gleichzeitig den bisher höchsten von Catella Research ermittelten Flächenumsatz darstellt. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht dies einem Anstieg von 25%. Erfreulich ist zudem die gestiegene Anzahl der Großabschlüsse. Im Gegensatz dazu verzeichnet die Bundeshauptstadt mit insgesamt 633 abgeschlossenen Mietverträgen 25 weniger als 2013.

Der traditionell starke City-Bereich bildet nach wie vor die höchste Flächennachfrage auf dem Berliner Markt. Allerdings verzeichnet dieser Bereich aufgrund der Gesamtanzahl an Mietvertragsabschlüssen einen leichten Nachfragerückgang gegenüber dem Vorjahr. Ungeachtet dessen liegt der hier umgesetzte Flächenumsatz bei 508.400 qm, was einem Anstieg von 23% gegenüber dem Vorjahr entspricht und in erster Linie auf die zahlreichen Großabschlüsse zurückzuführen ist. Der Bereich City-Rand kann die meisten Mietvertragsabschlüsse verbuchen und mit einem Flächenumsatz von 198.700 qm ein Umsatzplus von 18% erzielen. Lediglich die Anzahl der Mietvertragsabschlüsse liegt unter dem Niveau des Vorjahres. Die City-Ost hingegen, kann hinsichtlich des Flächenumsatzes sowie Anzahl der Mietvertragsabschlüsse Zuwächse verzeichnen. Insbesondere das mittel- bis großflächige Segment kann hier eine dynamische Entwicklung aufweisen. Auch die City-West kann einen leichten Nachfrageanstieg gegenüber 2013 verbuchen und ein solides Ergebnis erzielen. Weiterhin können die Berliner Randbezirke bei einer nahezu gleichbleibenden Anzahl an Mietverträgen, starke Vermietungszuwächse verbuchen.

Wie traditionell üblich, werden die meisten Mietvertragsabschlüsse im kleinteiligen Flächensegment bis 500 qm abgeschlossen. Mit einem Anteil von 56% an allen registrierten Mietverträgen liegt das Ergebnis allerdings leicht unter dem Niveau des Vorjahres. „Im Gegenzug konnten wir eine gestiegene Anzahl an Abschlüssen im Größensegment oberhalb von 1.000 qm beobachten“, erklärt Knud Schaaf, Head of Letting der Catella Property GmbH. Dieser fällt im Bereich 1.000 qm bis 2.000 qm, mit einem Plus von 15 Mietverträgen am stärksten aus. Positiv hervorzuheben ist ebenfalls die Anzahl der Großvermietungen über 5.000 qm, die einen Zuwachs gegenüber dem Vorjahr verbuchen konnten.

Die Berliner Spitzenmiete kann gegenüber dem Vorjahreszeitraum einen Anstieg um 0,40 €/qm erzielen und beträgt aktuell 22,50 €/qm. Die anhaltend positive Entwicklung ist vor allem auf hochpreisige Vermietungen in Top-Lagen sowie der Flächenverknappung im City-Bereich zurückzuführen. Gleichermaßen kann die gewichtete Durchschnittsmiete aufgrund zahlreicher Großvermietungen im Hochpreissegment auf derzeit 12,90 €/qm ansteigen.

Die von Catella Research ermittelte Büroflächenleerstandsquote beträgt aktuell 5,3 % und hat gegenüber dem Vorjahreszeitraum weiter abgenommen. Der Trend zum sukzessiven Leerstandsabbau hält somit in der Bundeshauptstadt weiterhin an. Bei einem Büroflächenbestand von 18.737.200 qm stehen somit noch 975.000 qm zur Anmietung zur Verfügung.

Fazit:

Der Berliner Büromarkt konnte dank eines starken Schlussquartals das beste Jahresendergebnis erzielen. Im Gegensatz zum Vorjahr konnten die Flächenumsätze der Großvermietungen merklich anziehen und die insgesamt geringere Anzahl an Mietverträgen am Berliner Markt gut kompensieren. Der Abwärtstrend im kleinteiligen Flächenbereich ist nach wie vor die Folge der anhaltenden Flächenverknappung im City Bereich. Gleichzeitig bleibt die Nachfrage nach hochwertigen Büroflächen ungebrochen hoch, so dass auch das Berliner Mietpreisniveau weiter ansteigen konnte. Unter Berücksichtigung des stabilen konjunkturellen Umfelds geht Catella Research auch für das Jahr 2015 von einer weiterhin positiven Umsatzentwicklung aus und prognostiziert einen Vermietungsumsatz von mindestens 575.000 qm.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com