DC Values kauft das „Mädchenkopfhaus“ in Berlin

30.Oktober 2019   

Kategorie: Der Immobilienbrief

Berlin: Die DC Values GmbH & Co. KG hat das Schmuckstück „Mädchenkopfhaus“ im Herzen Berlins, in der Neuen Schönhauser Straße 8, erworben. Das denkmalgeschützte dreigeschossige Haupt- und die zwei Seitengebäude wurden 1763 erbaut. Die markante Fassade mit ihren filigranen Mädchenkopf-Skulpturen in den Fensterstürzen war namensgebend für das Objekt. Die Immobilie hat eine Mietfläche von ca. 1.165 qm, aufgeteilt in Einzelhandel im Erdgeschoss sowie Büro- und Wohnflächen in den Obergeschossen. Mieter sind u. a. „Liebeskind“ sowie „Zadig & Voltaire“, daneben verfügt die Immobilie über ca. 640 qm Büroflächen und vier Wohnungen. JLL hat den Verkäufer im Rahmen eines Exklusivmandates beraten und die Transaktion vermittelt.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com