„Der Immobilien Brief – Hamburg und der Norden“ Nr. 16

25.Februar 2015   

Der Immobilienbrief HH Nr 16

·         Das „Haribo“-Prinzip: Künftig wird die richtige Mischung entscheidend bei Fragen der Stadtentwicklung sein. (S 2)

·         Frühjahrsputz bei den Profis: Trotz weiter sinkender Renditen will die Mehrheit der professionellen Immobilieninvestoren nicht in andere Anlageklassen ausweichen. (S. 4)

·         Wahlgeschenke für die Alten: Der Hamburger Senat und die Wohnungswirtschaft haben noch kurz vor den Bürgerschaftswahlen Verbesserungen fürs Wohnen im Alter vereinbart. (S. 7)

·         Anders planen, schneller handeln: Hamburgs Handelskammerpräses setzt sich für die Reform des aktuellen Planungsrechts ein. (S. 8)

·         Im Gespräch mit … Dirk Schröder, Leiter Real Estate Management der IMMOFORI AG. (S. 9)

·         Kreidefelsen und Kreissägen: Am nördlichen Rand des Rügener Fährhafens Sassnitz werden immer mehr neue Flächen für Industrieansiedlungen erschlossen. (S. 11)

·         Ab in den Süden: Logistik- und Industrieunternehmen zieht es weiterhin in den Hamburger Süden und dessen Umland. (S. 12)

·         3 Fragen an … Christoph Roitzsch, Geschäftsführer der Wikon Grundbesitz GmbH. (S. 13)

·         Schlüssel her – oder wir gehen so rein: Wie die Sylter Bürgermeisterin Petra „Rambo“ Reiber gierige Landespolitiker austrickste. (S. 14)

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com