Der Immobilienbrief Berlin Nr. 29

26.März 2010   

Kategorie: Der Immobilienbrief

Im Editorial beschäftigt sich Karin Krentz mit Berlins Auftritt auf der Mipim. Die Hauptstadt verfügt über enormes Entwicklungspotenzial, Generationen von Stadtplanern werden sich abarbeiten an den zig Hektaren in und rund um die Hauptstadt. (Seite 1)

 

–    GSW/CBRE sehen Mieten in Berlin im deutlichen Aufwärtstrend: Berlins Wohnungsmarkt hat unter Deutschlands Metropolen traditionell eine Sonderstellung. Kaum eine andere Stadt ist so heterogen und dynamisch. (Seite 2)

–    Neues aus der Hauptstadt

  • Mipim 2010: Großes Interesse für Berliner Immobilienmarkt (Seite 4)
  • Berlin Partner auf der Mipim 2010: Berlin ist idealer Standort für zukunftsgerichtete Investoren (Seite 6)
  • Zoobogen wird „Bikini Berlin“ – Bauantrag im Sommer 201 (Seite 6)
  • Bezahlbarer Hotel-Luxus in Berlin (Seite 6)
  • Mercedes in Berlin schließt 2009 überraschend gut ab (Seite 7)
  • Gasag steht zur Disposition (Seite 7)
  • Regus eröffnet viertes Business Center in Berlin (Seite 7)
  • Berliner Wirtschaft:  Leichte Erholungstendenzen (Seite 8)
  • Wieder leichter Bevölkerungszuwachs in Berlin im September 2009 (Seite 9)
  • Unterschiedliche Entwicklung der Durchschnittsverdienste in den Wirtschaftsbereichen der Region Berlin-Brandenburg im Jahr 2009 (Seite 10)
  • Berlin-Tourismus wächst zweistellig (Seite 10)
  • Baubeginn für „N°195 Kudamm“ – Fertigstellung des Büro- und Geschäftshauses bis Ende 2011 (Seite 11)
  • „Lentzeallee“: Baubeginn eines der größten Berliner Wohnimmobilienprojekte mit Niedrigenergiehäusern (Seite 11)
  • NCC: Erster Spatenstich für dreißig Stadthäuser in Lichtenberg (Seite 12)

Der Immobilienbrief Berlin Nr. 29

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com