Der Immobilienbrief Berlin Nr. 64

15.April 2013   

Kategorie: Der Immobilienbrief

Der Immobilienbrief Berlin Nr 64

Editorial von Karin Krentz: Gut, sicher und preiswert Wohnen in Berlin – dieses Motto hat sich das Bündnis für soziale Wohnungspolitik und bezahlbare Mieten auf die Fahnen geschrieben. Doch, werden auch die richtigen Wohnungen gebaut? (Seite 1)

  • ·Berlin präsentiert sich auch 2012 weiterhin als attraktiver Immobilienstandort: Der Berliner Immobilienmarkt boomt weiter – jedenfalls sind das die grundsätzlichen Aussagen des Gutachterausschusses für Grundstückswerte Berlin für das Jahr 2012. (S. 2)
  • ·Neues aus der Hauptstadt
    • Aengevelt: Berlin auf dem Weg in die 1. Preisliga. Das lässt die Renditen sinken. (S. 4)
    • Berliner Makler: Büromarkt Berlin im ersten Quartal 2013 verhalten. (S. 6)
    • Degewo plant 1.500 Wohnungen in ganz Berlin. Erster Spatenstich erfolgt. (S. 7)
    • Eigentumswohnungen sollen ein „Volksprodukt“ werden, meint Makler Ziegert. Sogar Dorothee Dubrau unterstützt diese Idee. (S. 8)
    • Auch 2013 wieder Bundesmittel für die Städtebauförderung in Höhe von 455 Mio. Euro. (S. 8)
Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com