Der Immobilienbrief Hamburg und der Norden Nr. 32

Der Immobilienbrief HH Nr 32

 

  • Marzipan und Labskaus: Hinter den Kulissen diskutieren Lübeck und Hamburg über eine gemeinsame Bewerbung für den Titel „Kulturhauptstadt Europas“. (S. 2)
  • Investoren-Ködern: Überall im Norden rüstet man sich, um mehr Wohnungen zu bauen. (S. 3)
  • Der Irrsinn geht weiter…: Luxusimmobilien an Elbe und Alster schlagen alle bisherigen Rekorde. (S. 8)
  • Erstklassige Ergebnisse in der zweiten Reihe:In Oldenburg, Braunschweig und Osnabrück sind die Büromieten im vergangenen Jahr überdurchschnittlich gestiegen. (S. 10)
  • Im Gespräch mit … Daniel Riedl, geschäftsführender Vorstand der Buwog Group. (S. 11)
  • Kleiner Grasbrook, großer Knatsch: Hafenwirtschaft und Politik rangeln um die Flächen, auf denen ursprünglich Wohnungen geplant waren. (S. 14)
  • Wie viele Sterne dürfen es sein?Hotels sind die Shootingstars am Anlagehimmel.  (S. 15)
  • Spezialfonds kauft groß ein:In Rahlstedt hat gerade ein ganzes Quartier seinen Besitzer gewechselt. (S. 16)
  • 3 Fragen an … Tobias Wann, Vorsitzender des Deutschen Ferienhausverbands. (S. 17)
Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com