Der Immobilienbrief Hamburg und der Norden Nr. 71

23.September 2019   

Kategorie: Der Immobilienbrief

Der Immobilienbrief Hamburg und der Norden“ Nr. 71

  • Hamburger bürden sich immer mehr auf – Kreditnehmer leihen sich immer mehr Geld für ihre Traumimmobilie (S. 2)
  • Entfesselte Peripherie – Hamburgs Speckgürtel (S. 3)
  • Öffentliche Förderung, reduzierte Mieten – gemeinsame Ziele der CDU, SPD, Grüne und Linke in Norderstedt (S.6)
  • Na also, geht doch! Hamburgs großer Vermieterin SAGA zeigt wie es geht…(S. 7)
  • „Hamburg ist total langweilig!“ – Warum die Büromärkte weiterhin stabil bleiben… (S. 8)
  • Meinungssplitter (S. 10)
  • Heterogen im Norden – Oldenburg wächst dynamischer als Hamburg, Hannover hat den stärksten Mietzuwachs (S. 11)
  • Musterknabe an der Hunte – Oldenburg entwickelt sich prächtig (S. 13)
  • Im Gespräch mit … Stephan Kloess, Geschäftsführer des Investment Advisors KRE KloessRealEstate. Über wachsende Risiken am Immobilienmarkt … (S. 15)
  • Drei Fragen an Olaf Janßen, Leiter Immobilienresearch, Union Investment Real Estate GmbH: Zur Konjunktur-Umfrage von Immobilieninvestoren in Deutschland, Frankreich und Großbritannien. (S. 18)
  • Zu guter Letzt: Wider die Schieflagen im öffentlichen Raum berühmte Frauen der Geschichte… (S. 19)
Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com