Der Immobilienbrief mit Köln Nr 447

23.April 2019   

Kategorie: Der Immobilienbrief

Der Immobilienbrief mit Köln Nr 447

  • Im Editorial befasst sich Werner Rohmert nach FROHE OSTERN Wünschen mit der These, was die Erderwärmung für die Klimaprognosen ist, ist die Zinssituation für die Wende-Propheten. Notre Dame, Verlängerung der Aufschiebe-Intervalle für den Brexit und Europawahl sind weitere Themen. Warum findet sich keine Europa-Greta, die Großbritanniens Wahl-Jugend an die Urnen holt? Aber ist ein Bananenbieger-Verwaltungseuropa wirklich erstrebenswert oder eine falsche Interpretation des Europa-Gedankens? Aber Deutschland geht es gut. Wir kümmern uns um nicht zugelassene Dübel. Aber auch dieses Problem werden wir lösen, während die Welt über ein Technologie-Label „German free“ nachdenkt, um nicht in Belehrungsabhängigkeiten zu geraten. (1)
  • Über 1 Mio. qm „flexible office space“ in den Big 7: Makler-Hype, Trend oder wachsende Nische? (3)
  • Einzelhandel in einer Dekade der Transformation: Shopping Center verlieren, Lebensmittel leben von der Hoffnung (5)
  • Weiterer Preisauftrieb im Wohninvestmentmarkt: Transaktionen werden weniger und kleiner (7)
  • Investoren stürzen sich auf Gesundheitsimmobilien: Rendite und Mietverträge verführen (10)
  • Hotels starten gut in 2019: Rd. 600 Mio. Euro Transaktionen knapp unter Vorjahr (11)
  • Deutschland zweitgrößter Mikroapartment-Markt in Europa (12)
  • publity AG baut eigenen Bestand mit St. Martin Tower und Karstadt aus: Börsenmedien sehen neuen Topperformer (14)
  • Der Pfandbrief: Wachstum bei Emissionen und Umlauf 250 Jahre Pfandbrief mit makelloser Kredithistorie (15)
  • Deutsche Hypo Immobilienklima sieht keine Ostergeschenke: Büroeinschätzung… (17)
  • Enteignungsdebatte drückt Aktienkurse (Hans-Christoph Ries, Analyst DVFA, 18)
  • Logistikimmobilien: Vom Mauerblümchen zur gefragten Assetklasse (B. Hollung, Geschäftsführer LIP INVEST GmbH, 18)
  • Aus unserer Medienkooperation mit „immobilien intern“: Hohe Hürden blockieren Einsicht in die Grundbuchakte (20)
  • Unternehmensgruppe Gegenbauer erstmals über 700 Mio. Euro Umsatz (Dr. Karina Junghanns, 20)
  • Bonava schafft den meisten Wohnraum in den deutschen Metropolen (Karin Krentz, 21)
  • DAVE sieht   als Instrument gegen Wohnungsnot (Karin Krentz, 21)
  • DDIV und EBZ suchen Immobilientalente von morgen (22)
  • Serie: „Der 5*Minuten*Hospitality*Experte“ No. 4.3 „Talent makes Capital Dance“ (W. D. E. Völcker, 22)
  • Düsseldorfer Büromarkt mit deutlichem Plus: Renditen sinken (Dr. Karina Junghanns, 23)
  • Bürovermietungsmarkt 1. Quartal 2019: Knappheit treibt die Preise (Sabine Richter, 24)
  • RAG Montan Immobilien präsentiert erstmals Ergebnis: Geschäftsjahr 2018 mit sehr gutem Erfolg abgeschlossen (25)
  • Gelungener Jahresauftakt auf dem Kölner Investmentmarkt (Dr. Karina Junghanns, 26)
Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com